Schlagwort-Archive: Yacon

Gartenrundgang Dezember

Gartenrundgang Dezember

Im Gartenrundgang Dezember hatten wir doch tatsächlich schon den ersten Schnee? Ok es war echt nicht viel, aber für die Stimmung war es schön. Heute am vierten Advent haben wir alle vier Kerzen angezündet, haben uns sehr über den Holzelch und die Holzfigur gefreut die wir von Jens geschenkt bekommen haben (Auf Insta könnt ihr den Elch sehen – oder wie die Zwergin sagt, den Elf). Es ist besinnliche Stimmung eingezogen. Der Weihnachtsbaum ist da und geschmückt ist er auch schon.

Unsere Outdoorküche

Im Detail zeigen wir euch heute Outdoor Küche die der Gärtner dieses Jahr gebaut hat und die einfach wunderbar ist, vor allen Dingen weil sie direkt neben dem Grill und der Feuerstelle steht. Wir können Gemüse direkt aus dem Beet waschen, wenn wir bei angenehmen Temperaturen draußen kochen, wird dort auch geschnibbelt.

Ernte im Garten
Im Gartenrundgang habt ihr gesehen was wir noch für prima Ernten vor uns haben. Sei es der Feldsalat, die rote Bete oder auch der Sellerie, es macht einfach Spaß. Besonders schön ist der bunte Mangold! Nach Bedarf ernten ist bei uns  ein zentrales Thema. Beim Porree funktioniert das natürlich ebenso. Das ist übrigens eine Zutat die gerne in unsere winterlichen oder herbstlichen Eintöpfe reinkommt. Bei dem Wetter ist es oftmals genau das richtige Essen.
Wobei ein hübscher Rohkostsalat mit Kraut, Möhren und bunt gemischtem Gemüse bei der Jahreszeit kann ein Fest sein.
Tolle Knollen
Ein paar Yaconwurzel habt ihr im Video gesehen, dazu haben wir auch ein paar Videos im Repertoire. Yacon sind wunderbare Wurzelknollen, die kann man mit wenig Kalorien und vielen Nährstoffen roh genießen aber auch gegart. Man kann Sirup draus machen was auch eine feine Sache ist, denn er wird süß. Wir können empfehlen sie einfach zu trocknen. Entweder etwas dicker hobeln und dann trocknen, dann werden sie so wie Apfelchips oder dünner hobeln und trocknen, dann werden sie wieso Chips. Eine gute Variante sie haltbar zu machen, man kann sie so einfach wieder einweichen und macht sie somit wieder weich, das ist z.b. ein nettes Topping für eine Suppe.
Pinipa, ein feines Kinderbuch

In unserem Video Gartenrundgang Dezember haben wir euch ein neues Kinderbuch vorgestellt. Die Gartendetektivin Pinipa erlebt viele Abenteuer, die  ihr in  ihrem Buch erfahren könnt. Dieses Buch ist  wunderschön illustriert und ein ganz tolles Vorlesebuch für Kinder. Ihr könnt euch das hier noch mal genau anschauen, wenn ihr möchtet. Und wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt, dann schreib doch einfach unter das Video einen Kommentar mit #pinipa und euer Lieblingsgartenkinderbuch und schon nehmt ihr teil.

Für alle die das Video noch nicht gesehen haben schaut doch mal hier:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Gartenrundgang November

Gartenrundgang November

Gartenrundgang November und von heute auf morgen ist es doch recht kalt geworden, der Winter ist da. Wir haben schnell alle unsere Winterjacke rausgeholt. Und auch im Garten konnte man es merken, wir sind aufgestanden und der Garten war weiß. Väterchen Frost war auf einmal da. Also auch Zeit die ersten Yacon zu ernten. Im Video zeigen wir euch was sich in einem kleinen Kübel befindet. Yacon sind ganz wunderbare Knollen, da haben wir auch schon einige Videos zu gemacht, schaut doch einfach mal hier.

Grünzeug hält gesund

Die Spätaussaaten als auch der Feldsalat sind eine wahre Freude, denn so haben wir täglich frisches Grün das wir essen können – das ist wunderbar. Gerade im Winter schadet es nicht ein paar frische Nährstoffe zu sich nehmen zu können. Natürlich macht das Sprossenglas da eine prima Lieferung an Vitaminen, aber frisches Grün aus dem Garten wie auch z.b. der Grünkohl sind erfreulich. Der Grünkohl ist bekanntlich besonders nach dem Frost etwas besser zu verdauen und vor allen Dingen auch ein Ticken süßer.

Essbare Blüten

Die schwarzäugige #Susanne haben wir im Garten stehen und finden Sie wunderbar, gerade im Herbst hat sie auch noch ganz viele leuchtende Farben in den Garten gezaubert. Und seitdem wir wissen, dass sie essbar ist, hat sie jetzt auch einen festen Platz in unserem Garten gefunden. Das Saatgut sieht aus wie Minirasseln, und wenn ihr Saatgut gewinnen möchtet, einfach unter dem Video in den Kommentaren #susanne schreiben, mit etwas Glück schicken wir euch eine Tüte von dem tollen Saatgut zu. Vielen Dank nochmals an die liebe Zuschauerin, die es uns zugesandt hat.

Pepino

Die letzten Tomaten und auch die noch grünen Exemplare werden eingesammelt und ins Haus gestellt zum nachreifen. Ebenso verhält es sich mit den Pepino. Zwar sind ein paar Früchte reif aber der Großteil ist doch noch unreif. Die hatten wahrscheinlich einfach Wassermangel und unsere Pflanzen waren zu Beginn zu stark zurückgeschnitten und musste sich erstmal erholen. Das haben wir auf jeden Fall fürs nächste Jahr gelernt. In Sachen #pepinochallenge2018 freuen wir uns auf eure Beiträge, mailt uns einfach eure Bilder mit ein paar Zeilen oder gerne ein paar Links zu euren Blogs oder Videos.

Bratapfelmuffins

Hier ist noch mal die Direktverlinkung zu dem Rezept der Bratapfelmuffins, und hier der Link zu unserem Kochbuch vielleicht sucht ihr noch ein nettes Weihnachtsgeschenk für jemanden der gerne im Garten und in der Küche experimentiert.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.