Archiv der Kategorie: Gartenrundgang

Gartenrundgang Januar

Gartenrundgang Januar – da ist doch tatsächlich der Winter bei uns eingezogen, es ist wirklich kalt geworden und wir haben auch noch ein paar Zentimeter Schnee bekommen. So konnten wir einen eigenen Schneemann bauen, das ist hier in der Ecke schon was besonderes. Auf Instagram haben wir ihn euch gezeigt, im Video seht ihr wie der Gärtner ihn heimlich nachts gebaut hat. Die Zwergin hat sich morgens so sehr gefreut.

Gartenplanung mit den Zehrern

In diesem Video heute erzählen wir ein bisschen über unsere Gedanken zum Thema Garten anlegen und Saatgut. Beispielsweise erläutern wir euch wie wir in unseren alten Gemüsegarten die vier Beete angelegt haben. Interessant dabei ist der Fokus auf die verschiedenen Gemüsearten wie Schwachzehrer, Mittelzehrer und Starkzehrer. Wir erzählen euch auch was wir mit dem Boden anstellen, damit er genug Power hat und was ein paar Erfahrungswerte von uns sind. Zum Beispiel gehen wir auch darauf ein, was wir anders machen würden. Die Beete sollten alle gleich groß sein!

Schnell noch die Ernte reinholen und die Tiere füttern

Da ist es jetzt so kalt geworden – wir holen noch schnell den Sellerie rein. Der bleibt bei uns in der frostfreien Garage, die wir mittlerweile auch ganz gern unseren Outdoor-Kühlschrank nennen. Wichtig bei dem Wetter ist auf jeden Fall, dass man seine Hühner mit ordentlich Futter versorgt, die Regeln ihre Körpertemperatur stark über das Futter. Genauso muss auch den ganzen Tag über frisches nicht gefrorenes Wasser zur Verfügung stehen. Selbst wenn man keine eigenen Hühner hat, den Wildvögeln hilft man damit auch.

Die Zwergin nennt sie die Biene ; )

Vielleicht ist es euch schon aufgefallen, bei uns gibt es jetzt ein paar frische Perspektiven. Wir haben einen neuen Vogel, kleiner Spaß. Eine kleine feine Drohne beteiligt sich jetzt bei den Kameraaufnahmen. Die erweiterte Perspektive finden wir sehr abwechslungsreich und aufwertend für unsere Videos. Wenn alles gut geht, dürftet ihr das Jahr über weitere Aufnahmen sehen. Mal sehen es bleibt spannend.

Nach der Aussaat ist vor der Aussaat

In unserer Anzuchtstation ist auch schon eine ganze Menge los, da stehen die Aussagen an Frühkohl, also früher Blumenkohl, Sommerwirsing, Kohlrabi aber auch Spitzkohl für das Gewächshaus bzw. Frühbeet. Dann sind noch Chilipflanzen und Physalis dazwischen genauso wie Yacopflanzen und Kurkumapflanzen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Gartenrundgang Dezember

Gartenrundgang Dezember

Im Gartenrundgang Dezember hatten wir doch tatsächlich schon den ersten Schnee? Ok es war echt nicht viel, aber für die Stimmung war es schön. Heute am vierten Advent haben wir alle vier Kerzen angezündet, haben uns sehr über den Holzelch und die Holzfigur gefreut die wir von Jens geschenkt bekommen haben (Auf Insta könnt ihr den Elch sehen – oder wie die Zwergin sagt, den Elf). Es ist besinnliche Stimmung eingezogen. Der Weihnachtsbaum ist da und geschmückt ist er auch schon.

Unsere Outdoorküche

Im Detail zeigen wir euch heute Outdoor Küche die der Gärtner dieses Jahr gebaut hat und die einfach wunderbar ist, vor allen Dingen weil sie direkt neben dem Grill und der Feuerstelle steht. Wir können Gemüse direkt aus dem Beet waschen, wenn wir bei angenehmen Temperaturen draußen kochen, wird dort auch geschnibbelt.

Ernte im Garten
Im Gartenrundgang habt ihr gesehen was wir noch für prima Ernten vor uns haben. Sei es der Feldsalat, die rote Bete oder auch der Sellerie, es macht einfach Spaß. Besonders schön ist der bunte Mangold! Nach Bedarf ernten ist bei uns  ein zentrales Thema. Beim Porree funktioniert das natürlich ebenso. Das ist übrigens eine Zutat die gerne in unsere winterlichen oder herbstlichen Eintöpfe reinkommt. Bei dem Wetter ist es oftmals genau das richtige Essen.
Wobei ein hübscher Rohkostsalat mit Kraut, Möhren und bunt gemischtem Gemüse bei der Jahreszeit kann ein Fest sein.
Tolle Knollen
Ein paar Yaconwurzel habt ihr im Video gesehen, dazu haben wir auch ein paar Videos im Repertoire. Yacon sind wunderbare Wurzelknollen, die kann man mit wenig Kalorien und vielen Nährstoffen roh genießen aber auch gegart. Man kann Sirup draus machen was auch eine feine Sache ist, denn er wird süß. Wir können empfehlen sie einfach zu trocknen. Entweder etwas dicker hobeln und dann trocknen, dann werden sie so wie Apfelchips oder dünner hobeln und trocknen, dann werden sie wieso Chips. Eine gute Variante sie haltbar zu machen, man kann sie so einfach wieder einweichen und macht sie somit wieder weich, das ist z.b. ein nettes Topping für eine Suppe.
Pinipa, ein feines Kinderbuch

In unserem Video Gartenrundgang Dezember haben wir euch ein neues Kinderbuch vorgestellt. Die Gartendetektivin Pinipa erlebt viele Abenteuer, die  ihr in  ihrem Buch erfahren könnt. Dieses Buch ist  wunderschön illustriert und ein ganz tolles Vorlesebuch für Kinder. Ihr könnt euch das hier noch mal genau anschauen, wenn ihr möchtet. Und wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt, dann schreib doch einfach unter das Video einen Kommentar mit #pinipa und euer Lieblingsgartenkinderbuch und schon nehmt ihr teil.

Für alle die das Video noch nicht gesehen haben schaut doch mal hier:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.