Dicke Bohnen anbauen

Dicke Bohnen anbauen

In unserem heutigen Video zeigen wir wie wir dicken Bohnen anbauen. Die fast vergessene Bohne, die auch gerne einfach Saubohnen oder Puffbohnen genannt genannt werden essen wir sehr gern. Wir haben sie für uns neu entdeckt und bauen sie liebend gern in unserem Garten an. Es sind Schwachzehrer die sich aufgrund von ihren Knöllchenbakterien mit dem Stickstoff den sie brauchen über die Luft im lockeren Boden selbst versorgen können. Das ein Grund warum wir diese Leguminose nach der Ernte einfach nur abschneiden, die Wurzeln in der Erde lassen und das Kraut als Mulch liegen lassen. Letztes Jahr haben wir beispielsweise nach den dicken Bohnen einfach für den späteren Anbau Brokkoli und Kohlrabi gesetzt. Vorher standen übrigens Pastinaken und Schwarzwurzeln auf dem Beet. Gedüngt haben wir das Beet  bevor wir die Jungpflanzen der dicken Bohnen eingesetzt haben auch nicht.

Dicke Bohnen vorziehen?

Thema Jungpflanzen. Eigentlich müsste man die dicke Bohne ja nicht unbedingt vorziehen. Aber wir machen das ganz gerne, meistens Mitte/Ende Februar, man könnte aber auch schon Ende Januar damit anfangen. Da wir nur begrenzt Fläche zur Verfügung haben, möchten wir das Beet möglichst gut ausnutzen. Und damit wir keine Löcher, also Lücken im Beet haben durch Samen die nicht aufgegangen sind, ziehen wir die Pflanzen einfach vor. Außerdem haben wir zum jetzigen Zeitpunkt die Beete auch noch nicht soweit vorbereitet.

Keimung und Verkostung
Für die Keimung kann man die dicken Bohnen ja wunderbar an einem frostfreien Ort stellen. Na ungefähr vier Wochen sind die soweit dass man sie nach draußen stellen kann zumindestens tagsüber wenn es frostfrei ist. Ein bisschen Frost verträgt die dicke Bohne ja schon, aber so richtig frosthart ist ja nicht wirklich. Insgesamt ist sie sehr einfach anzubauen. Die dicke Bohne ist ein sehr altes Gemüse, das hierzulande schon lange vor der Gartenbohne angebaut worden ist.

In unserem Video könnt ihr gut sehen wann wir ausgesät haben, wann wir die Jungpflanzen eingesetzt haben und wann wir mit der Ernte beginnen konnten. Wenn man die Haut der dicken Bohnen nicht mag kann man sie entweder mit der Hand einfach abpulen oder die dicken Bohnen kurz blanchieren und die Haut dann wegflutschen, mit den Fingern. Uns stört sie meistens nicht und daher kommt sie bei uns mit in die Pfanne. Wenn wir die dicken Bohnen einfrieren, machen wir das genauso wie mit Erbsen auch. Nicht blanchieren oder sonst irgendwie vorbehandeln, sondern einfach aus den Hülsen rauspulen und dann einfrieren.

Die dicke Bohne hat sehr viel Eiweiß! Sie besteht bis zu 30 Prozent aus Eiweiß. Das dient dem Körper als Grundbaustein für Zellen, wie zum Beispiel für Muskeln und Sehnen. Kalorienarm ist sie übrigens auch noch: 100 Gramm dicke Bohnen enthalten gerade mal 65 Kalorien.
Habt ihr unser Video schon gesehen zum Thema dicke Bohnen anbauen?

Und wenn ihr genau das gleiche Saatgut haben möchte dass wir verwenden dann schaut mal hier bei uns im Shop

Gartenrundgang Februar

Gartenrundgang Februar
Diesen Monat haben wir euch im Gartenrundgang nicht wirklich viel zu zeigen, der Garten ruht im Großen und Ganzen. Wir haben vor unser Hochbeet leer zuräumen, was natürlich nur funktioniert wenn es nicht gerade frostet. Der restliche Stangensellerie kommt raus und die Überreste von den Bohnen, dann wird gute Erde noch mal drauf gepackt. Das abgesackte Hochbeet ist somit auch wieder aufgefüllt. Anschließend kommen dort Salate, Radieschen und eben Frühgemüse wie unter anderem auch Kohlrabi hinein. Und abschließen kommen unsere grünen Hauben, die ihr aus anderen Videos von uns kennt, oben drauf.
Pflanzenleuchten
Was wir euch auf jeden Fall gerne zeigen möchten ist, was bei uns in der Jungpflanzenanzuchtstation gerade so los ist. Bisher können wir als Fazit zu den weißen Lampen sagen, dass die Pflanzen unter den weißen LED viel schneller wachsen als unter den LED Panels in Rot und Blau.
FAQ
In unserem aktuellen Video, dem Gartenrundgang Februar, haben wir versucht auf Fragen einzugehen die uns am häufigsten erreichen. Wie beispielsweise das Thema mit den Bögen, Netzen und Elektroinstallationsrohren. Aber auch über die Kübel wird beispielsweise im Gartenrundgang gesprochen. Kennt ihr unsere FAQ-Videos schon? Der erste von mehreren Teilen ist hier verlinkt:

Häkelgeschenke

Wofür ich mich ganz herzlich bedanken möchte ist diese supersüße Erdbeermütze. Gehäkelte Mützen oder auch gehäkeltes Gemüse und Obst kommen bei uns immer super gut an und unsere Zwergen freut sich. Die gehäkelte Möhre, die wir für Sie zur Geburt geschenkt bekommen haben ist in der Spielküche gelandet. Und wird dort auch gerne gespielt. Gehäkeltes Obst und Gemüse ist natürlich ein richtig schönes Spielzeug finde ich. Aber leider reicht die Zeit nicht dazu sie alle zu häkeln. Habt ihr das gemacht Obst und Gemüse für eure Kids gehäkelt vielleicht für den Kaufmannsladen?

Aussaaten

In unserem aktuellen Gartenrundgang erzählen wir euch auch was bei uns gerade in der Aussaat kommt wie z.b. Auberginen, Chili und auch Paprika. Aber das ist nicht alles wie ihr euch sicher vorstellen könnt. Und falls ihr das Video noch nicht gesehen habt, schaut doch gerne mal rein:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen