Saatgutfestival 2017 in Düsseldorf

Saatgutfestival, wir waren dabei

Dieses Jahr waren wir das erste Mal dabei bei dem Saatgutfestival und es war unglaublich aufregend. Letztes Jahr waren wir zwei auch schon dort aber nicht mit einem eigenen Stand, da hatten wir nur einen Vortrag gehalten. Und dieses Jahr sind wir mit unserem eigenen Stand dabei gewesen, was für eine Erfahrung. Wow! Ohne die Unterstützung von den hilfsbereiten Eltern hätte das nicht funktioniert, vielen Dank noch mal! Wir hatten jede Menge Jungpflanzen dabei, Schokoladenpaprika, Melonenbirne, Physalis, Chili, Yacon und viel Saatgut aus unserem Shop und noch ein paar andere Sachen wie Stempel.

Blütenquizz

Ein weiteres Gaming von uns war das Blüten Quiz, von dem die Auslosung auch bald folgen wird. Da konnte man 3 Aussaat Boxen gewinnen, ein Kürbis Box, eine Hülsenfrüchte Box und eine knackige Kohlgemüse Box. Die Auslosung findet nächsten Mittwoch statt, seid also gespannt, wir drücken euch die Daumen! Dann gibt es auch die PDF-Datei zum selber rätseln für euch ; )

Zimmer 217

Bei uns im Klassenzimmer 217 waren auch noch Kräuter Art und altes Biosaatgut dabei und in diesem Zimmer war jede Menge los. Wir hatten auch noch die Pikierstation dabei, da konnte man sich seine eigene kleine Tomate pikieren, entweder von der Sorte Saint-Pierre oder eine Black Cherry. Die wurde auch gut angenommen, die Station, Dank Tanja und Lars aus der Schweiz, die haben tatkräftig unterstützt und die Leute angesprochen und zu ihrem Glück unterstützt. Von Kräuter Art gab es auch noch einen Duft Kräutergarten für Kinder. Ihr seht jede Menge Interaktion.

Impressionen

Wir haben versucht euch möglichst viele Impressionen in Video und Foto mitzubringen, schaut doch einfach mal in unser Video rein und in unser Fotoalbum. Habt ihr selbst auch Bilder gemacht? Verlinkt gerne weitere Beiträge zum Festival. Vielen lieben Dank an Tanja, deine Bilder sind mit im Album gelandet.

Und natürlich nicht zu vergessen, unser Video zum diesjährigen Saatgutfestival:

Rote Bete anbauen, lohnt sich wirklich!

Rote Bete anbauen, ein Mittelzehrer

Rote Bete anbauen ist relativ einfach, sie ist anspruchslos und eigentlich auch einfach zu ziehen. Die rote Bete gehört zu den Mittelzehren und braucht auch keine volle Sonne, Halbschatten reicht ihr vollkommen.

Aussaat
Alle fünf bis zehn Zentimeter je zwei Körner in die Erde legen und später nur die Stärksten stehen lassen. Wenn man die Jungpflanzen also die Pflanzen vorgezogen hat,  sollte man einen feuchten Tag nehmen wo keine strahlende Sonne herrscht. Grundsätzlich kann man rote Bete aber gut direkt aussäen.
Der Abstand der Reihen kann ruhig 25 bis 30 cm betragen. Die rote Bete steht ungern zu trocken. Dazu dient es gut, wer hätte es gedacht, regelmäßig zu mulchen. Eine Beinwelljauche eignet für die rote Bete z.b. sehr gut. Wenn man die rote Bete etwas später aussät, so im Mai bis Juni, dann sind die Früchte ein bisschen zarter als sonst.
Frost beim Rote Bete anbauen?
In Gegenden in denen es nicht stark frosted über den Winter kann man die rote Bete genau wie die Pastinaken und Schwarzwurzeln mit einer dicken Mulchschicht einfach im Bett stehen lassen. Wenn man aber weiß dass es ein stärkeren Frost gibt, dann sollte man sie ernten das zarte Grün vorsichtig abmachen und in Sand einlagern.
Volle Power
Ein Ökotrophologe bin ich zwar nicht, aber sie enthält wohl viel Vitamin A, C und B, sowie Folsäure. Es soll viel Kalium, Calcium und Magnesium sowie Natrium drin sein und vor allen Dingen soll sie viel Eisen haben.
Außerdem ist noch interessant, dass die rote Bete eine blutdrucksenkende Wirkung hat. Wie wir gelesen haben soll das an Nitrat liegen welches zu Nitrit umgewandelt wird und somit die Gefäße weitet. Dazu kommt noch dass sie die Blutgerinnung positiv beeinflussen soll.
Smoothie
Die roten Kugeln sind reich an Mineralien und Vitamin, bei uns kommen sie auch gerne mit in den Smoothie zusammen mit Erdbeeren und Banane beispielsweise. Die Erdbeeren kann man ja einfrieren und dann hat man sie jederzeit parat.
Zubereitungsinspirationen für Rote Bete
Wie wäre es mal mit rote Bete Suppe, also Borscht, oder Carpaccio von Roter Bete? Es gibt auch tolle Rezepte für Brownies mit roter Bete zu backen, sogar fettarm wenn man möchte.
Interessant wäre auch ein rote Bete Chutney, oder was ja toll an der Roten Bete ist, sie färbt super. Also wie wäre es mal mit rosarotem Reis, Nudeln oder Gnocchi? Wir finden zu Roten Bete passt auch besonders gut Kürbiskernöl, beispielsweise wenn man sie gekocht hat und dann noch mal anbrät. Irgendwo habe ich auch mal veganen Heringssalat gesehen, der wurde mit roter Bete gemacht, das sah lustig aus. Inspirierend wäre auch die Kombination von Feldsalat, Feigen und rote Bete. Wir verwenden die rote Bete wie gesagt besonders gerne im Smoothie. Also los geht’s mit de, Spaß Rote Bete anbauen ; )
Chips?
Ein relativ neuer Trend sind die Gemüsechips die man im Supermarkt sogar bekommen kann. Habt ihr schonmal rote Bete Chips gegessen wie findet ihr sie?

Selbstversorgung mit eigenem Gemüse aus dem Garten