Schnüsch mit Mama

Mit Mama zu kochen habe ich schon immer gerne gemacht. Nach der WDR-Story hatte sie mit den Kameras ja schon Erfahrungen und hat unserem Vorschlag zusammen zu kochen zugesagt.

https://www1.wdr.de/fernsehen/garten-und-lecker/sendungen/garten-und-lecker-gemuesegarten-100.html

Schnüsch – quer durch den Garten

Und einfach quer durch den Garten gibt es doch hier eine ganze Menge. Dicke Bohnen, Grüne Bohnen, Erbsen, Möhren, Zwiebeln, Kartoffeln, Petersilie, Knoblauch und etwas Fett und Mehl ; ) Viel mehr braucht es nicht. Wir hatten Freude! Dieses Video hat mehr Alltags-Doku-Charakter und hoffentlich einen Anreiz es auch mal auszuprobieren. Ob es nun Schnüsch oder Eintopf heißt ist ja eigentlich egal, aber Schnüsch klingt einfach nice oder?

Mehlschwitze that easy

Ein Eintopf enthält eine Vielfalt von Gemüse, möglichst mundgerecht und gleich groß geschnitten. Dabei wir natürlich zuerst das Gemüse in den Topf gegeben, das am längsten zum Garen braucht. Erst zum Schluss haben wir Gemüse und Mehlschwitze zusammengefügt. Frische Kräuter dürfen nicht fehlen!

Kochen mit der Familie

Zusammen garteln, zusammen pflegen, zusammen ernten und zusammen zubereiten – klingt vielleicht kitschig, aber hey, das ist essentiell und einfach schön! Wir kochen einfach gern zusammen und wie ihr im Video seht, seht ihr auch wer das Sagen hat ; )

Sommerpause

Für uns heißt es jetzt ab in die Sommerpause. Wir machen nun unsere Sommerpause und werden uns im August wieder melden. Bestimmt starten wir mit einem Gartenrundgang. Auf Instagram und Youtube-Beiträgen werden wir zwischendurch von uns hören/sehen lassen. Gehabt euch wohl! Lasst es euch gut gehen und habt Spaß im Garten!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Playlist zur Selbstversorgung
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Kochen mit Anni

Gartenrundgang Juli Teil 2

Gartenrundgang Juli – Es ist Sommer! Ok, irgendwie gibt es gerade viele Tage die sich wie April im Sommer anfühlen, aber es gab auch schon Tag an denen sich ein Pool und ein Sonnenschirm gelohnt hat. Warten wir es einfach mal ab. Im Moment sind so viele Beeren reif!

Fädel dir ein paar Beeren auf : )

Stachelbeeren kommen jetzt, die Johannisbeeren sind da, Jostabeeren wollen geerntet werden, ebenso wie die Sommerhimbeeren und die Blaubeeren. Auch die ersten japanischen Weinbeeren werden hier geerntet. Kennt ihr das Video von Stefan, das er mal für und gemacht hat?

https://www.youtube.com/watch?v=KFvCY1JIaf8&feature=youtu.be
Eisbeerentorte

Gemüse über Gemüse

Nun können wir die Schwemme schon erahnen. Gurken in Freiland, Hochbeet und Gewächshaus ebenso wie Zucchini. Wir essen sie oft tatsächlich auch in ganz jungem Stadium. Da sind sie besonders zart und wir haben genug hier.

Krautsalat rockt!

Sauerkraut rockt, aber Krautsalat eben auch. Im Moment wird der hier recht häufig gegessen, es sind einfach noch an verschiedenen Ecken im Garten junger Wirsing und knackiger Spitzkohl, der verarbeitet werden will. Rohkost ist einfach unschlagbar! Mit Anni haben wir mal gezeigt wie Krautsalat ganz einfach und lecker zu machen ist:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Krautsalat rockt

Bohnen sollen bunt im Garten wohnen

Da dichtet sie ihre Bohnenliebe ; ) Bohnen sind bei uns in verschiedensten Varianten zu finden, wir lieben sie. Besonders die Buschbohnen sind so ergiebig und lassen sich wochenlang beernten. Die gehören definitiv in den Selbstversorgergarten. Ein Video zur grünen Buschbohne Saxa von uns findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=p42KL1MnG0Q&feature=youtu.be
Buschbohnen sind einfach anzubauen

Blumenkohl und Weißkohl im alten Gemüsegarten

Die beiden stehen unter Netzen und wachsen hier trotz Lichtmangel erstaunlich gut. Unser alter Gemüsegarten wird mit den Jahren und den umliegenden Bäumen einfach immer schattiger. Wahrscheinlich ist das Beet, in dem der Kohl jetzt steht (und letztes Jahr der Zuckermais) noch mit das sonnigste Beet. Der Weißkohl sieht fantastisch aus, da wird sicher fermentiert.

Rote Beete und Mangold, Verwechslungsgefahr!

Während Kohlrabi und Brokkoli als Jungpflanzen sehr sehr ähnlich aussehen sind Rote Bete und Mangold als Saatgut kaum zu unterscheiden. Schon faszinierend!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Rote Bete

Aussaaten, wer wie was

Was wir wann, wie und für welchen Platz wir aussäen haben wir in unserem Aussaatkalender zusammengefasst, den man jedes Jahr wieder neu verwenden kann.

Der Aussaatkalender | Was der Gärtner aussät
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Für jedes Jahr wieder zu verwenden

Unser Gartenrundgang Juli, Teil 1

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
erster Teil vom GRG Juli

Und Gartenrundgang Juli Teil 2

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Google Analytics wurde deaktiviert Hier klicken um dich auszutragen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen