Schlagwort-Archive: Aussaat

Garten Tipps März

Was war das für ein Wetter? Der Sturm hat uns und die Kamera fast weggeweht, aber hält uns das vom drehen ab? Nein, natürlich nicht.

Eben noch Weihnachten und jetzt ist schon März und an den schönen Tagen kann man den Frühling schon richtig spüren. Die Osterglocken, die Duftveilchen, die Gänseblümchen, die Taubnessel blühen und und und. Ich habe sogar im Garten unter einem umgekippten Blumentopf eine Hummel gefunden und Blumentopf natürlich direkt wieder zugemacht und ihr ihre Ruhe wieder gegeben. Am Tag als wir die Gartentipps für euch gedreht haben, hat es so gestürmt und immer wieder geregnet – aber es war für uns der letzte Termin und wir hoffen doch dass die technischen Probleme nicht ganz so sehr auf die Waage kommen.

Power gefragt

Unsere Hühner sind vom Sturm auf jeden Fall nicht weggeweht worden, sie haben sich ganz gut versteckt. Im Frühjahr ist es natürlich Zeit für einige Pflanzen eine extraportion Nährstoffe zu bekommen. Da fallen natürlich die Erdbeeren drunter aber auch der Knoblauch genauso wie Gehölze und natürlich auch die Rosen. Wir verwenden gerne den im Video gezeigten Klee Dünger und auch das Urgesteinsmehl. Natürlich haben wir bei uns im Garten auch Kompost, auch wenn wir ansonsten ganz gerne mit Bokashi und vererdetem Bokashi arbeiten.

Beeren in die Erde

Im Moment könnt ihr natürlich auch ganz wunderbar Sträucher pflanzen wie Johannisbeeren beispielsweise. Das geht natürlich auch für Stachelbeeren und wir haben vor die Brombeeren umzupflanzen, mal gucken wie weit wir kommen dieses Jahr.

Der Igel und die Kräuter

Die Igel wollen wir im Moment natürlich auch noch nicht wecken, sie brauchen schon ein paar Tage um die 10 Grad Celsius, damit die wach werden.
Petersilie kann man jetzt ganz gut aussäen und wer Pflanzen von Schnittlauch oder auch Sauerampfer hat, könnte die jetzt auch gut in die Erde setzen. Unser Kräuterbeet würde ich doch dieses Jahr ganz gerne mal ein bisschen auf Vordermann bringen. Mal sehen was da alles reinkommt. Das Verfrühen von Kräutern ist auch recht einfach und bringt das Frühjahr näher. Im Video seht ihr wie wir das mit dem Schnittlauch gemacht haben, wirklich eine einfache Sache. Kräuter runterzuschneiden kann man jetzt unheimlich gut und gerade bei Thymian, Rosmarin oder Salbei kann man wunderbar Stecklinge machen die neu bewurzeln. Entweder will man mehrere Pflanzen in seinem Garten haben oder aber man kann sie auch wunderbar tauschen oder verschenken.

Sauerampfer und Yoga

Wenn man Kinder im Garten hat dann darf der Sauerampfer auch nicht fehlen. Unsere kleine #Gartenzwergin geht jedes Mal wenn sie im Garten ist zum Sauerampfer und knabbert ein paar Blätter, sie liebt ihn. Apropos Kinder kennt ihr diese super süßen Yoga Karten? Im Moment werden sie ganz gern spielerisch genutzt und ich denke mit den Jahren werden die Ausformulierung der Übungen (Asana) immer präziser. Es ist schon sehr niedlich wie eine zweieinhalbjährige einen Ritter oder der Turm vorturnt, schon sehr niedlich. Die Karten sind mit sehr viel Herrzensliebe hergestellt worden. Und sie sind perfekt für Kinderhände, toll illustriert und hochwertig verarbeitet. Ein schönes Geschenk für einen Haushalt mit Kindern.

Rhabarber abdecken, Kartoffeln vorkeimen

Den Rhabarber haben wir bei uns abgedeckt damit er schneller wächst und zarter wird, ich hoffe das klappt auch so. Mit dem Eimer und den Beschwerungsstein sollte das doch klappen. Dieses Jahr haben wir uns eine echt breite Auswahl von Kartoffeln gegönnt und ich freue mich schon total auf die Ernte. Die Linzer Delikatesskartoffel zum Beispiel ist echt eine tolle Kartoffel. Die Saatkartoffeln die wir zu viel hatten, haben wir einfach mal gekocht und aus reiner Neugierde probiert – sie sind unglaublich lecker. Aber das ist nur eine von vielen, die gerade bei uns auf der Fensterbank vorkeimen und im April in die Erde kommen sollen.

Geheimtipp, schnelle Rillen

Unsere lustige Konstruktion zum Rillen ziehen haben wir euch im Video gezeigt und was sollen wir sagen? Es ist so einfach und so genial, probiert es einfach aus falls ihr es noch nicht gemacht habt.

Wildkräuterengergieschub

Giersch, Vogelmiere, Brennessel, Taubnessel, Löwenzahn … es gibt so viele tolle Wildkräuter gerade im Garten, die man wunderbar nutzen kann. Einfach erstmal am Anfang ein bisschen essen so dass der Geschmack nicht so deutlich ist. Für schmackhafte Smoothies: Eine gute Kombination ist z.B. einfach viel Obst (Banane Apfel oder Birne) auswählen dazu ein zwei Handvoll Grün je nachdem wie intensiv ist schmeckt, dann ein bisschen Zitronensaft und vielleicht noch einen Löffel Casehw- oder Mandelmus dazu und natürlich ein bisschen Wasser oder Apfelsaft. Dazu noch eine Prise Wildkräuter und ab in den Mixer! Fertig ist der Frühjahrsenergieschub-Smoothie.

Aussaat, was ist das los im GGK?

In der Aussaat ist Moment natürlich eine ganze Menge los. Im Video haben wir versucht für euch ein bisschen differenzierter zu erzählen was wir jetzt wie aussäen. Ebenso wie wir unsere Erde herstellen bzw. mischen, um sie für Stark- bzw. Schwach- und Mittelzehrer zu verwenden. Was wir genau verwenden haben wir hier für euch aufgelistet.

Also letzte Eisenbahn für beispielsweise Paprika oder auch Auberginen und Physalis. Ihr kennt wahrscheinlich längst unseren Aussaatkalender den wir selber gerne nutzen.

Wir hoffen euch gefällt unser Format unsere Gartentipps, wir haben vor das dieses Jahr bis zum Dezember so zu machen und jeden Monat ein Video für euch online zu stellen. Wenn ihr noch Ideen oder Anregungen habt, schreibt uns gerne via Email oder in die Kommentare unter das Video. Frohes Garteln ; )

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Gartenrundgang März

Gartenrundgang März

Dieses Jahr scheint der Frühling sich zu verspäten, wir haben uns aus diesem Grund gedacht, ach lass uns doch mal ein Vergleichsvideo machen – wie es dieses Jahr in unserem Garten aussieht und wie es letztes Jahr in unserem Garten aussah. Und genau das haben wir in diesem Gartenrundgang für März gemacht.

Diese Jahr – letztes Jahr

Letztes Jahr hat es schon überall ausgetrieben und im Kräuterbeet waren schon richtige Jungpflanzen vom Liebstöckel zu sehen. Dieses Jahr ist hier noch gähnende Leere. Auch konnten wir unsere Frühlingsjungpflanzen schon im Hochbeet wachsen sehen, dieses Jahr dauert das bestimmt noch ein bis zwei Wochen. Und unsere dicken Bohnen sind dieses Jahr bisher nur wenig ausgetrieben. Wobei wenn ihr das Video jetzt seht ist es schon eine Woche weiter und als kleines Update: Jetzt sind fast alle dicken Bohnen auch ausgetrieben. Manchmal hilft einfach nur Geduld.

Federkleid und Schnee

Und dieses Jahr hatten wir doch tatsächlich öfters mal Schnee hier wie am Anfang vom Video aussehen konntet. Die Hühner haben sich damit aber gut arrangiert und kalt war den scheinbar auch nicht. So ein Federkleid hält wohl gut warm.

Arbeiten im Garten

Lassen auf sich warten … Unsere Lowbudget-Hochbeete hat der Gärtner (gottseidank) größtenteils befestigt. Das hat sich wirklich gelohnt. Denn wie ihr im Video sehen könnt, ist das nicht befestigte Hochbeet ganz schön auseinander gefallen. Das muss jetzt noch mal leergeräumt werden und neu befestigt werden. Schade, das hätte man sich sparen können. Aber wie das so ist im Frühling kommt ja eh nie Langeweile auf. Habt ihr unseren riesen Häckselhaufen gesehen von unseren Aufräumarbeiten im Garten? Und fertig sind wir mit den Aufräumarbeiten sowieso noch nicht. Dieses Jahr haben wir auch vor den Sandkasten zu reaktivieren, für unsere kleine Gartenzwergen und ihre Freunde. Eine Matschküche soll auch aufgebaut werden. Hat jemand von euch schon eine Matschküche gebaut und hat ein paar gute Tipps?

Ostern, Basteln, Gartenzwergin

Aktuell kocht übrigens eine rote Beete im Topf und da kommen nachher ein paar hartgekochte Eier von unseren Hühnern rein. Ein bisschen Osterspaß darf auch hier nicht fehlen. Wenn es klappt, seht ihr ein Bild von den gefärbten Eiern auf Instagram. Und ein kleiner Tipp für die Deko- und Basteltanten unter euch: Mit dem Kreidemarker, den wir zu Weihnachten für die Fensterdeko benutzt haben, konnten wir auch dieses Jahr wunderbar ein bisschen Deko für Ostern und das Frühlingserwachen ans Fenster bringen. Bei uns ist es der kleine Maulwurf und der kleine Hase geworden. Die kleine Gartenzwerge in findet das ganze wunderbar. Als Kleidung für den Garten, vor allen Dingen im Frühjahr und im Herbst, hat sich der Wollwalkanzug bewährt. Fürs schnelle Windeln wechseln bzw. windelfrei hat es sich echt gelohnt einen Reißverschluss, der bis zum Rücken geht ,einzunämen. Das ist weniger schwer als es vielleicht aussieht. Auf Instagram kann man den Anzug auch noch sehen. Und im Sinne der Nachhaltigkeit ist der gebraucht gekauft worden und dann von mir einfach aufgearbeitet worden.

Erdbeeren, Himbeeren, Beerenobst! Gebt Gas!

Unsere Erdbeeren lassen noch auf sich warten, da ist noch kein Grün zu sehen. Vergleichen wir das mal mit letztem Jahr sieht man einen deutlichen Unterschied. Die Himbeeren sind geschnitten und auch unser Beerenobst ist startklar für den Frühling, genauso wie die Obstbäume. Irgendwie scheint Obstbaumschnitt ja doch was mysteriöses zu sein. Da sind wir in 20 Jahren bestimmt schlauer ; ) Unsere Melonenbirnen Stecklinge sind noch nicht so gut angewachsen wie wir uns das erhofft hatten, aber vielleicht hilft hier ja auch einfach noch ein bisschen Geduld.

Grünzeug im Garten

Mal sehen was der Spinat im Hochbeet Nummer 4 noch macht, das Herz hat ja überlebt. Hoffen wir doch mal das der neu austreibt und wir ganz bald frisches Grün haben. Denn wer von uns verzehrt sich nicht nach frischem Grün? Obwohl ich will ja nicht meckern Gewächshaus steht noch der ein oder andere Feldsalat, Spinat und auch Postelein. Das bringt ein ein bisschen über den Winter.

Wir wünschen euch einen wunderbaren Start in die Saison! Viele Inspirationen und jede Menge Motivation für das Werkeln und Schaffen im Garten. Gärtnern macht einfach glücklich und das eigene Gemüse schmeckt sowieso immer am besten! Mach’s gut ihr Lieben viel Spaß im Garten!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.