Schlagwort-Archive: Gemüsegarten

Gartentipps August

Unsere Garten Tipps August durften wir mit Florian Rigotti gemeinsam im Rigottiland drehen. Diesmal gibt es daher auch einen zweiten Teil, und zwar auf Florians Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC0pzFp7mX5PISkJSlp2HwwA

Natürlich hat Florian auch eine eigene Homepage:

Der Selbstversorger Rigotti
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wer noch nicht in seiner Facebook-Gruppe ist, kann hier einen Blick reinwerfen: https://www.facebook.com/groups/1677942428886744

Zum Treffen selbst gibt es eine Playlist, die sich nach und nach weiter füllen wird: https://www.youtube.com/watch?v=S-o9s-Dc6aY&list=PLVc77IiqpXl6fZpFvj_UxPJHf578YC-3x

Aussaat im Rigottiland

Damit es auch weiterhin schön grün und erntereich im Rigottiland bleibt haben wir Florian eine Aussaatbox zusammengestellt und mitgebracht. Im Video seht ihr etwas ausführlicher was wir alles dabei haben und aussäen.

Mit dabei waren: Postelein, Spinat, Salate (Kopfsalat, Eis-, Eichblatt-, Lollosalat, Rauke), Feldsalat, Mangold, Winterkresse (Barbarakraut), Asiasalat, Radicchio, Kohlrabi, Chinakohl, Radieschen und Eiszapfen. Wie immer samenfestes ökologisches Saatgut.

Postelein jetzt schon aussäen?

Der Postelein kann natürlich auch später direkt gesät werden. Aber dann gibt es auch die Ernte später. Wer das milde leckere Grün vorher schon haben möchte (versetze Ernte) tut sich einen Gefallen und sät es jetzt schon aus. Für den nötigen Kältereiz kann man die Aussaatschale einfach ein bis zwei Tage in den Kühlschrank stellen. Hat man Postelein einmal im Garten und lässt ihn aussamen, ist er ein verlässlicher Vertreter im Garten.

Alle anderen Aussaaten seht ihr im Video ; ) Besonders schön finde ich Florians und meine Yogaübung bei der Aussaat der Radieschen – herzallerliebst. Es macht wirklich Freude mit anderen Gartenfreunden auch in deren Gärten zu sein und zu werkeln.

Horizont erweitern – Gärten besuchen

In Annis Garten haben wir uns auch sehr wohl gefühlt. Habt ihr das Video gesehen?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Support GGK ohne Mehrkosten:

Wer uns kostenfrei unterstützen möchte, der verwendet für seine Amazon-Einkäufe einfach diesen Link. Einfach anklicken und los shoppen. Kostet keinen Cent mehr und wir freuen uns über eure Unterstützung:

http://amzn.to/2hw1THy

Hier geht’s zu den Videos der Garten Tipps:

Garten Tipps auf dem GGK-Kanal

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Hier geht es weiter mit den Garten Tipps August auf dem Kanal von Florian Rigotti:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Wer war 2019 alles beim Treffen im Rigottiland dabei?

(einfach den Namen kopieren und bei Youtube eingeben)

• Johanna von Johannas Landleben und Küche

• Laura von Vegasmus – Liebe geht durch den Magen

• Kerstin & Marcel von PermaGlück

• Max von DerGartenkanal

• Dennis von Zurück zum Garten

• Dominik von der Baum- und Rebschule Schreiber

• Thumpfy von Thumpfys Kanal

• Tobi vom Kanal Tobias Kabel

• Carmen von Carmens kleine Welt

• Sascha von Selfbio

• Patrick von Mika Garten

• Daniel + Kay von Gartenküche

• Florian Rigotti

• Timo von Der Tomatengärtner

• Efekan von Kleingarten Ünver

• Severin & Johannes von garteln.com

• Lukas vom Freizeit Garten

• Nadine von Sandlebens Gartenkanal

• Felix von Felix Hobby Garten

Direkter Klick zum Livestream:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Aussaat, Tipps für Juni

Ausaat, Tipps für Juni
Aussaat, man kann immer noch jede Menge aussäen! Das warme Wetter tat den Pflanzen richtig gut. Auf einmal haben wir ganz viele Gurken die Pflanze ist richtig gut gewachsen, der Blumenkohl im Freiland macht auch schöne Köpfe und wenn man den zudeckt wie ihr das im Video gesehen habt, dann kann man auch dafür sorgen, dass die Farbe weiß bleibt. Er bekommt dann nicht so einen leicht  gelblichen Schimmer.
Erdbeeren
Einen absoluten Erfolg haben wir mit den Erdbeeren. Die wachsen toll, sie sind dick mit Stroh gemulcht und die schmecken fantastisch. Jeden Tag holen wir eine Schale Erdbeeren aus dem Beet und haben viel Freude dran und vor allen Dingen auch unsere kleine Gartenzwergin. Von der Sorte (Korona) lohnt es sich die Kindeln zu neuen Pflanzen zu ziehen. Was man in regelmäßigen Jahresabständen machen sollte. Noch haben wir ja etwas Zeit.
Hatt du Mörchen?
Kleine derzeit, aber sehr milde mit Süße! Habt ihr auch Möhrchen? Egal wie man die sät man muss die doch immer ausdünnen. Aber das ist ja auch gar nicht so schlimm, ich meine die jungen feinen Möhrchen zu essen ist doch eine super Belohnung bei der Gartenarbeit. Oder sie kommen in die Küche, das machen wir auch gerne!
Aussaat, wer wie was?
Rote Bete und Möhrchen können  jetzt noch ausgesät werden!
Basilikum kann jetzt ebenfalls ausgesät werden, aber natürlich auch andere Kräuter Kräuter gehen eigentlich immer außer Herbst und im Winter
Und der Mangold sprießt so toll und der schmeckt auch super, dass es eine wahre Freude ist. Geht’s euch doch bestimmt da auch nicht anders, oder?
Auch ausgesät werden können jetzt noch Kürbisgewächse. Bei uns kommt z.B. vier verschiedene Kürbissorten ins Beet, also jetzt direkt in die Erde. Aber auch Kürbisgewächse wie Zucchini oder die verschiedenen Gurken können auch noch jetzt direkt ins Freiland gesät werden.
Ebenso die Bohnen, auch die können jetzt noch auf den letzten Drücker genauso wie die Erbsen (also bei uns die Markerbse und die Zuckererbse) noch ausgesät werden.
Für den Herbst kann man jetzt noch den späten  Blumenkohl und Brokkoli aussäen, den man dann im Herbst ernten kann.
 Spitzkohl und Kohlrabi sind auch so zwei Kandidaten bei denen es auch noch passt mit der Aussaat.
Kohl, Schädlinge und Netze
Im Video könnt ihr ja super diese Schädlinge vom Kohl sehen. Daher empfehlen wir definitiv mit Netzen zu arbeiten. Dabei muss man aber auf jeden Fall darauf achten, dass die Pflanzen nicht samt Eier unter die Netze kommen, sonst hat man den kleinen Tierchen ein Paradies geschaffen und hinterher selbst nichts mehr von Kohl.
Hexenringe? Instagram – Balkon und Terrasse
Und jetzt kommt auch die Auflösung zu den Hexenring von Instagram. Natürlich sind es gesäte Ringe und zwar mit Salatrauke. Ein super Tipp für Balkon und Terrasse. Die kann man auch wunderbar einfach in Blumenkästen säen und hat relativ schnell nach ca. 4 Wochen erstes Grün. Super fürs Brot, für den Salat –frisches Grün ist immer super und unser Motto heißt:
Jeder Pflanzkübel zählt! Grow your own veggies! (Kennt ihr unseren Stempel schon? Den gibt es auch bei uns im Shop)
Was habt ihr ausgesät?
Was habt ihr denn jetzt auf den letzten Drücker nach ausgesät, was wir nicht im Video genannt haben? Das würde uns auch interessieren, schreibt doch gerne in die Kommentare unter dem Video, das wäre nett. Ach so, und hier kommt noch der Link zum Video:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Essbare Blüten? Blütenrätsel
Essbare Blüten sind ja ein besonders tolles Thema, finde ich zumindestens. Wir sind gespannt auf eure Lösungen und Antworten zu dem Rätsel aus dem Video. Zu gewinnen gibt es diesmal nichts außer Freude und neues Wissen. Auch schön, oder?

Hast du die Tipps für Mai verpasst? Dann kannst du hier nochmal nachschauen: https://www.gartengemuesekiosk.de/aussaat-tipps-fuer-mai/

Und abschließend haben wir noch ein paar Bilderlies für euch: