Archiv der Kategorie: Saatgut

August und Aussaat?

August noch aussäen? Ja! Dennoch, bevor wir in den eigenen Garten schauen, ein paar Worte zum aktuellen Thema. Fluthilfe, wenn Wasser gefährlich wird

Spenden für die Fluthilfe. Auch Spenden ist Helfen

https://www.caritas-international.de/spenden/online/formular?id=DEU2021Q2&ec_id=2004937

oder auch hier:

https://www.aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de/hochwasser-in-deutschland

Aussaaten im August

Im Moment ist es im Garten ja schon teilweise herausfordernd mit dem Wetter. Das viele Wasser macht es nicht einfacher. Kraut- und Braunfäule steht vor der Tür oder ist schon da, ebenso sind andere Erkrankungen jetzt schneller da. Wir stärken die Pflanzen und entfernen befallene Blätter, aber dieses Jahr ist eine Herausforderung im Garten. Umso erfreulicher, dass es mit der Aussaat noch nicht vorbei ist.

Blattgemüse aussäen im August

Früh ausgesät ist halb geerntet, daher kommen Mangold, Endiviensalat und Radicchio nur noch Anfang August in die Aussaat.

Rauke kommt als Direktsaat in die Erde. Den kann man gut ausblühen lassen, sodass er sich selbst weiter aussät.

Feldsalat im Hochbeet – das machen wir gerne. Es ist einfach bequem. Winterkresse und Postelein (Kältereiz bedenken) gehören auch zum Wintergrün und die beiden ziehen wir vor. Den Feldsalat hingegen säen wir meistens direkt aus. Asiasalate gehören auch dazu, sie sind leicht scharf und pikant, im Herbst passt das gut. Sie können auch kurz blanchiert oder durch die Pfanne gezogen werden. Unbedingt mal ausprobieren.

Salate werden vorgezogen, schattig gestellt und auch mit kühlem Wasser gegossen. Sind sie gekeimt so dürfen auch sie an ein Sonnenplätzchen. Schön ist die Vielfalt dabei.

Kohlgemüse im August aussäen

Chinakohl und Kohlrabi werden ebenfalls nur noch Anfang August gesät werden. Sie kommen dann nach den Frühkartoffel dann als Jungpflanze in die Erde.

Mögt ihr Chinakohl gern? Habt ihr schon einmal Kimchi selbst gemacht? Gemüse zu fermentieren, Kimchi herzustellen ist eine wunderbare Veredelungstechnik und das Gemüse wird haltbar gemacht. Der Königsweg unter der Haltbarmachung. Für unser Kimchi Rezept braucht es nicht viel.

Unser Rezept inklusive Video findet ihr hier:

Fermentieren macht glücklich!

Wurzelgemüse in die Erde

Im August als auch im September können die Radieschen und auch die Eiszapfen in Direktsaat in die Erde.

Gemüseanbau und Aussaaten im Mai

Gemüseanbau und Aussaaten im Mai, was gibt es zu säen und zu pflanzen bei uns? In diesem Video teilen wir mit euch was bei uns jetzt im Bereich Anzucht und Aussaat los ist. Dieses Jahr war das Frühjahr so kühl, alles hat sich auch bei uns nach hinten geschoben. Das Wetter ist Natur und die macht wie sie es für richtig hält. Wir dürfen uns anpassen.

Um den Überblick zu behalten haben wir uns auch hier wieder unseren Aussaatkalender dazu geholt, der auch bei uns immer wieder etwas angepasst und überarbeitet wird. Falls ihr ihn euch anschauen möchtet ist hier der Link zu unserem Shop

Gemüseanbau mit Blattgemüse

Salate aussäen, jetzt ins Beet oder in Quickpots und dann im Garten die Jungpflanzen verteilen. Unser Salatvideo haben wir hier für euch rausgesucht.

Fenchel und Mangold gehören auch zum Blattgemüse bei uns. Auch diese ziehen wir gern in den Quickpotplatten vor.

Kohlgemüse

Zum Gemüseanbau gehört für uns natürlich auch das Kohlgemüse, wie zum Beispiel Rotkohl, Weißkohl, Palmkohl, Brokkoli oder auch Winterwirsing. Die säen wir auch in Quickpotplatten aus.

Jetzt wäre dieses Jahr auch noch Zeit für Kohlrabi und frühen Blumenkohl. Wir schützen die Jungpflanzen vor Schädlingen indem wir über sie ein Gemüseschutznetz spannen.

Zwiebelgemüse im Gemüsegarten

Ist da noch was? Zwiebelgemüse für den Gemüseanbau? Ja, jetzt ist die richtige Zeit, um den Winterporree auszusäen. Auch Frühlingszwiebeln könnten jetzt noch ausgesät werden.

Wurzelgemüse mag lockere Erde

Ganz prima klappt das bei uns besonders in Hochbeeten. Schwarzwurzel, Pastinake, Haferwurzel, Möhre und Rote Bete sowie Steckrübe wernden jetzt bei uns ausgesät (Steckrübe nach Kohl setzen, es ist ein Kreuzblütler). Radieschen im Halbschatten klappt jetzt auch gut. Barbarakresse ist was für Radieschenliebhaber.

Fruchtgemüse im Gemüsegarten

Tja, das meiste ist schon ausgesät. Aber der Zuckermais, der wird jetzt ausgesät. Wir ziehen die gern vor in Töpfchen, sodass wir die schönsten vitalsten Pflanzen als Gruppe pflanzen können. Mais ist ein Windbestäuber und tut gut daran als Clan zusammenzustehen. Aubergine, Physalis, Pepino, Chili – das wäre jetzt zu spät, denken wir.

Hülsenfrüchte für die Eiw

Stangenbohnen und Buschbohnen würden wir noch nicht direkt säen, da der Boden noch nicht so warm ist. Das Frühjahr war einfach zu kalt. Wir ziehen sie vor, denn wenn das Saatgut zu lange in kalter feuchter Erde liegt, dann wächst da nichts, es fault. Wenn es nachts allerdings unter 10 Grad ist, dann räumen wir die Töpfchen rein. Wir möchten ja Bohnen ernten.

Zucker– und Markerbse sowie dicke Bohnen sind ja nicht so Temperaturempfindlich, die könnten jetzt in Direktsaat auch ins Beet. Oder sie können in Töpfchen vorgezogen werden.

Kürbisgewächse im heimischen Gemüseanbau

Ja, der April war frisch, es ist kühl. Aber wir starten trotzdem jetzt mit den Kürbisgewächsen wir Gurke, Zucchini und Kürbis. Wir haben sie im Gewächshaus stehen und wenn es warm und sonnig ist stellen wir sie auch raus. Aber wird es kälter oder nachts stehen sie bei uns geschützt. Wir pikieren sie nicht, sie werden in nährstoffreiche Erde gesät. Die Pflanze bleibt bis zur Pflanzung bei uns in diesem Töpfchen.

Kräuter für die Insekten, die Schädlingsabfuhr und unsere Gesundheit

Bohnenkraut, Petersilie und Dill werden bei uns jetzt auch ausgesät. Gerade der Thymian ist mehrjährig, es lohnt sich! Regelmäßig schneiden wir ihn runter, aber nicht jeden. Einer blüht immer. Wer noch ein hübsches Mitbringsel oder kleines Geschenk sucht, wir haben echt hübsche Pflanzenschilder für Kräuter noch im Sortiment. Handgefertigt in Deutschland.

Basilikum braucht 20 bis 25 Grad zur Keimung, der muss also wärmer stehen. Die ganzen Infos und mehr stehen bei den einzelnen Artikeln bei uns im Shop. Einfach reinschauen.

Blumen, essbare Blumen im Gemüsegarten

Wir ziehen ganz viele in Quickpotplatten aus und dann wenn sie größer sind heißt es juhu! Wir verteilen sie im Garten. Essbare Blüten im Garten sind nicht nur für die Küche toll. Schonmal die Blätter vom Anis Ysop probiert? Oder die Kornblumen im Salat?