Archiv der Kategorie: Selbstversorgung

August und Aussaat?

August noch aussäen? Ja! Dennoch, bevor wir in den eigenen Garten schauen, ein paar Worte zum aktuellen Thema. Fluthilfe, wenn Wasser gefährlich wird

Spenden für die Fluthilfe. Auch Spenden ist Helfen

https://www.caritas-international.de/spenden/online/formular?id=DEU2021Q2&ec_id=2004937

oder auch hier:

https://www.aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de/hochwasser-in-deutschland

Aussaaten im August

Im Moment ist es im Garten ja schon teilweise herausfordernd mit dem Wetter. Das viele Wasser macht es nicht einfacher. Kraut- und Braunfäule steht vor der Tür oder ist schon da, ebenso sind andere Erkrankungen jetzt schneller da. Wir stärken die Pflanzen und entfernen befallene Blätter, aber dieses Jahr ist eine Herausforderung im Garten. Umso erfreulicher, dass es mit der Aussaat noch nicht vorbei ist.

Blattgemüse aussäen im August

Früh ausgesät ist halb geerntet, daher kommen Mangold, Endiviensalat und Radicchio nur noch Anfang August in die Aussaat.

Rauke kommt als Direktsaat in die Erde. Den kann man gut ausblühen lassen, sodass er sich selbst weiter aussät.

Feldsalat im Hochbeet – das machen wir gerne. Es ist einfach bequem. Winterkresse und Postelein (Kältereiz bedenken) gehören auch zum Wintergrün und die beiden ziehen wir vor. Den Feldsalat hingegen säen wir meistens direkt aus. Asiasalate gehören auch dazu, sie sind leicht scharf und pikant, im Herbst passt das gut. Sie können auch kurz blanchiert oder durch die Pfanne gezogen werden. Unbedingt mal ausprobieren.

Salate werden vorgezogen, schattig gestellt und auch mit kühlem Wasser gegossen. Sind sie gekeimt so dürfen auch sie an ein Sonnenplätzchen. Schön ist die Vielfalt dabei.

Kohlgemüse im August aussäen

Chinakohl und Kohlrabi werden ebenfalls nur noch Anfang August gesät werden. Sie kommen dann nach den Frühkartoffel dann als Jungpflanze in die Erde.

Mögt ihr Chinakohl gern? Habt ihr schon einmal Kimchi selbst gemacht? Gemüse zu fermentieren, Kimchi herzustellen ist eine wunderbare Veredelungstechnik und das Gemüse wird haltbar gemacht. Der Königsweg unter der Haltbarmachung. Für unser Kimchi Rezept braucht es nicht viel.

Unser Rezept inklusive Video findet ihr hier:

Fermentieren macht glücklich!

Wurzelgemüse in die Erde

Im August als auch im September können die Radieschen und auch die Eiszapfen in Direktsaat in die Erde.

Unsere Aussaaten im Februar

Alles was wir im Januar ausgesät hatten können wir natürlich auch noch im Februar aussäen. Wer früh sein Gewächshaus oder Frühbeet bestücken möchte für den sind die frühen Aussaaten von frühem Kohl sicher interessant.

Fruchtgemüse in der frühen Aussaat

kleinere Tomatensorten (kleinere Frucht), Pepino, Physalis, Auberginen, Paprika und Chili.

Was kommt bei uns im Februar dazu?

Noch ein paar Tomaten, noch ein paar Paprika und co, aber vor allem hinzu kommt bei uns noch der Sellerie. Das heißt der Knollensellerie und der Stangensellerie. Anfang August fangen wir dann an mit der ersten Ernte. Als Starkzehrer bekommt als Jungpflanze später mehr Nährstoffe. Er hat eine Keimtemperatur von 16 bis 24 ° C, steht also gut mit den Tomaten zusammen. Allerdings braucht er bei der Keimung zwei bis vier Wochen. Als Jungpflanze ist sie empfindlich für Fröste, dann geht er schnell in die Blüte und bildet keine Knollen aus.

https://www.youtube.com/watch?v=ZxzUoeqOUH8

Aussaatkalender für jedes Jahr vom Gartengemüsekiosk

Kräuter kommen im Februar noch hinzu

Thymian, Petersilie, Schnittlauch und Bohnenkraut kommen nun auch noch in die Erde. Vor allem den Thymian haben wir lange im Garten, der ist mehrjährig. Die Petersilie hält sich zwei Jahre im Garten. Hübsch im Garten sind unsere frostharten Kräuterschilder:

Radieschen und Spinat, ggf. mit Gartenvlies können unruhige Hände beruhigen. Je nach Wetter geht das jetzt schon. Und vor allem die dicken Bohnen, yeah!

https://www.youtube.com/watch?v=IBT2is2Kmys

Saatgutfestival Düsseldorf

Saatgutfestival Düsseldorf als digitaler Marktplatz

Saatgutkreisel von Nils, von Saatenvielfalt


Schaut euch die Videos an, Nils erklärt genau wie es funktioniert. Bis zum 15. Februar. #saatgutkreisel

Nils Sielaff Postfach 16 01 37 53060 Bonn

https://www.youtube.com/watch?v=YPvrFAEQ0HE&t=39s

Unser Video zu unseren Aussaaten im Februar: