Schlagwort-Archive: Saatgut

Saatgutfestival, unser Vlog

Unser Bericht zum Saatgutfestival

Wir waren zum dritten Mal vor Ort auf dem Saatgutfestival, das erste und dieses Mal als Besucher und letztes Jahr hatten wir ja den eigenen Stand. Das war uns dieses Jahr nicht möglich, aber vor Ort sein wollten wir trotzdem und das haben wir nicht bereut!

Auf der offiziellen Homepage gibt es wie immer viele Infos und auch Fotos sowie Videos – auch von den letzten Jahren, schaut mal rein und speichert sie euch ab fürs nächste Jahr.

Neue Gesichter und Melonenbirnenstecklinge

Für uns spannend war es vor allem einige von euch zu treffen! Besonders berührt waren wir von den vielen Berichten, Leuten die sich ihr eigenes Hochbeet bauen/gebaut haben und wie viele Menschen sich der Voranzucht widmen. Toll, einfach schön! Vielen Dank für die lieben Geschenke! Die Melonenbirne und der Ingwer haben uns es uns besonders angetan. Vor Ort hatten wir ein paar frisch geschnittene Melonenbirnenstecklinge – wir wünschen euch viel Erfolg/gutes Gelingen, auf dass sie gut anwurzeln und zumindest im nächsten Jahr eine dicke Ernte bringen. Es lohnt sich die Pflanzen zu überwintern und sie an einen sehr sonnigen Standort zu setzen.

Facettenreiches Angebot

Es gab so viel zu sehen! Man konnte sehr viele verschiedene Jungpflanzen bekommen, aber auch kulinarische Köstlichkeiten und Apfelspezialitäten waren vor Ort zu haben. Die Bienen waren wieder ein großes Thema. Und auch dieses Jahr gab es ein recht umfangreiches Vortragsprogramm, ebenso einige Mitmachaktionen wie eine Pikierstation und eine Filzstation für Kids. Die Schüler der Schule waren teilweise auch vor Ort und haben sich um das Catering gekümmert, um ihre Abikasse aufzubessern. Sehr nett und engagiert die jungen Menschen! Mit zwei Damen konnten wir beim Essen ein bisschen quatschen – und sie waren kritisch in ihren Gedanken! Das lässt auf die nächste Generation hoffen. Die lassen sich nicht alles erzählen, sondern schalten ihre Murmel ein! Daumen hoch!

Saatgutvielfalt auf dem Saatgutfestival

Es gab ein breites Angebot beim Catering, leider waren wir für die Pierogi und das Bigos (das es auch in veganer Variante gab) etwas zu spät – ausverkauft! So doll war der Andrang. Die eben erwähnten Mädels meinten es wäre lecker gewesen. Natürlich gab es auch jede Menge Saatgut, sei es von der LilaTomate (auch auf YouTube vertreten) oder vielen anderen Anbietern. Bingenheimer und Dreschflegel hat man oft gesehen, aber auch regionales Saatgut konnte man bekommen. Nicht unerwähnt bleiben darf die Tauschbörse, die jedes Mal stattfindet und an der jeder kostenfrei teilnehmen kann.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Aussaat Tipps Oktober, ja wirklich

Aussaat Tipps Oktober

Aussaat Tipps für Oktober, wir schaffen das! Die Feldsalatpflanzen kamen bei uns in die Erde aber auch unsere Jungpflanzen vom Spinat durften endlich ins Beet einziehen. So langsam wurde es auch Zeit. Nicht immer so easy alles was man vorhat auch umzusetzen, das kennt ihr sicher auch gut. Gerade im Garten zeigt sich bei jedem Durchgang was noch gemacht werden möchte und wenn nicht, dann fallen einem selbst viele neue Ideen ein. Unser Garten, unser Spielplatz, unser Abenteuerspielplatz. Ist das bei euch auch so?

Ein Gewächshaus macht Freude

Aussaat Tipps – ja tatsächlich. Wir wollen doch dieses Jahr jeden Monat ein Aussaatvideo machen, für November und Dezember wird es noch schwieriger und ohne Gewächshaus klappt das jetzt auch nicht mehr gut. Unser Gartenkalender 2018 hat auch in jedem Monat ein Saatgut zur Aussaat. Bei den Blüten ging das natürlich nicht, dennoch ist der Kalender der essbaren Blüten eine Pracht geworden, wir sind schon ein wenig stolz drauf. So, jetzt aber zum Thema: Für alle Hardcore Gärtner, wir haben wieder ausgesät, man kann es kaum glauben. Dafür haben wir im Gewächshaus Platz geschaffen. Im Oktober haben wir jetzt im Gewächshaus ausgesät

 Postelein, Feldsalat, Winterkresse, und Spinat.

Die Winterkresse ist neu bei uns, sie schmeckt ähnlich der Kapuzinerkresse, allerdings etwas feiner. Ssehr witzig, schon etwas Besonderes das Grünzeug. Ab Anfang nächsten Jahr haben wir das Saatgut der Winterkresse auch bei uns im Shop.

Ein Teil im Gewächshaus ist noch nicht aufgeräumt, die Ressource halten wir uns auch für den November, das wird noch spannend. Abwarten und Tee trinken, Laub harken (zum Mulchen) und Gartenpläne machen ; )

Es klappt bestimmt noch jeden Monat etwas auszusäen. Gibt es noch Sachen die ihr jetzt bei euch in die Erde bringt, die wir nicht genannt haben? Oder macht ihr noch bestimmte Stecklinge, so wie wir von den Süßkartoffeln? Im Video haben wir gezeigt wie wir jetzt Stecklinge von den Süßkartoffeln nehmen. Im Kochbuch von uns haben wir tatsächlich auch ein Rezept mit Süßkartoffel und zwar Süßkartoffeleis. Das klingt komisch, schmeckt tatsächlich sehr lecker! Vielleicht hat es jemand von euch ja schon ausprobiert?

Zum Thema Feldsalat gibt es bei uns schon ein paar Beiträge, zum Beispiel den hier. Und falls ihr euch mal die Beschreibung von Postelein anschauen möchtet, hier der Direktlink ; )

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Bis zum nächsten Aussaat Tipps Video im November ; ) Und habt ihr noch Tipps für uns? Gerne in die Kommentare unter dem Video oder via Mail an uns.