Schlagwort-Archive: Gewächshaus

Gurken einfach anbauen

Gurken im Garten?

Jetzt ist es Zeit die Gurken auszusäen. Wir haben bei uns im Sortiment im Shop drei verschiedene aber dennoch wunderbare Gurken für den Gemüsegarten zu Hause. Zum einen ist es die Schlangengurke Arola die wunderbaren Gewächshaus wächst und von der ich meine dass die ganz jungen Früchte sogar süß schmecken. Dann haben wir für den Freilandanbau noch die Gurke Tanja etwas robuster und etwas später aber dennoch sehr aromatisch und reich tragend.

https://www.youtube.com/watch?v=VsWZyQvLhys&feature=youtu.be
Freilandgurke

Und wer gerne Gurken einlegen oder diese Art von Gurken gerne mag der ist mit der Vorgebirgstraube gut bedient. Wir bauen die schon fast buschig und rankend an und ernten alle ein zwei Tage sicherlich. Wir essen besonders gerne die kleinen Gurken, aber auch die größeren kann man ganz unproblematisch einlegen. Unser Video wie wir unsere Salzgurken einlegen haben wir hier für euch:

https://www.youtube.com/watch?v=IVNH9ob4ndo&t=267s
Salzgurken ogurki

Was mag die Gurke?

Was für die Gurke besonders wichtig ist ist bei der Aussaat die Keimtemperatur. So 25 Grad Celsius machen sich sehr gut und unterstützen die Gurke. Insgesamt einfach merken dass es die Gurke gerne feucht und warm hat. Deswegen steht die Schlangengurken im Gewächshaus auch nicht gut neben der Tomate.

Gurken sind Kürbisgewächse

Gurken werden wie andere Kürbisgewächse nicht pikiert und auch nicht in Aussaaterde ausgesetzt, sondern direkt in eine fette Erde die viele Nährstoffe enthält. Die Pflanzen dürfen raus wenn wir ganz sicher in der Nacht nicht mehr unter 5 Grad haben besser aber unter 10°. Wenn man Saatgut selber nehmen will muss man unbedingt daran denken dass man die Samen von der ausgereiften Gurken nimmt. Denn wir essen die Gurken doch alle er unreif. Die Möglichkeit der Kreuzungen ist doch gerade bei Kürbisgewächsen ggf. fatal und daher ist es unter Umständen etwas schwieriger. Wer mit der Thematik Saatgut nehmen beginnen möchte, ist zu Beginn mit Tomaten und Paprika ganz gut beraten. Ein wunderbares Werk zu dem Thema gibt es hier, das Handbuch zur Samengärtnerei

Bücherempfehlungen

Wie schon bei der Aussaat erwähnt, kriegen die Kürbisgewächse mehr Nährstoffe und das zieht sich durch die ganze Kulturzeit. Düngen und für genug Nährstoffe sorgen, sowie eine feuchte und warme Umgebung. Unbedingt wichtig ist es regelmäßig zu ernten denn Gurken geben sehr viel Ertrag,

https://youtu.be/DQXmWUk5mew

Aussaat im Gartenrundgang März

Aussaat und Pflanzen im März zeigen wir euch in diesem Video. Das Gewächshaus wird endlich bepflanzt, die dicken Bohnen sehen die Sonne und auch die Erbsen kommen in die Erde. Es war soo windig, da war es nicht möglich die Drohne in diesem Gartenrundgang steigen zu lassen. Nächsten Monat schauen wir bestimmt wieder von oben in unseren Garten.

Ab an die Schaufel und rein in die Erde

Spitzkohl, Wirsing, Kohlrabi, Blumenkohl und Kräuter sowie Salate dürfen nun im GWH in die Erde. Unser Experiment, Kohl auf Kohl mit freundlicher Unterstützung von Bokashi (eingearbeitet im Herbst). Ende Mai, Anfang Juli dürfte die erste Kohlernte dieses Jahr bei uns anstehen, juhu!

Was mir persönlich ja immer wieder schwer fällt ist der Abstand, die kleinen Pflänzchen werden so groß und es geht so schnell. Aber beim Einpflanzen der Jungpflanzen ist das immer etwas schwer zu glauben.

Was wir so für die Jungpflanzenanzucht verwenden, haben wir hier aufgelistet: https://www.gartengemuesekiosk.de/unsere-empfehlungen/jungpflanzenanzucht

Dicke Bohnen nach draußen, Kräuter in die Erde

Die dicken Bohnen sind so gut gekeimt, wunderbar! Jetzt kommen sie nach draußen, es war doch weniger zu sortieren als gedacht, daher stehen jetzt alle draußen. Sie schmecken einfach soo gut. Bestimmt kommen die dieses Jahr auch in die Videoserie die Selbstversorgerküche, warten wir es mal ab.

Schnittlauch, Petersilie, Thymian und Bohnenkraut haben wir auch vorgezogen und die dürfen dann auch noch in die Erde. Die weiteren Jungpflanzen kommen die Tage auch noch ins Hochbeet. Da packen wir dann noch die Frühbeethauben drauf. Angießen und Mulchen kommt als Schritt nach der Pflanzung bei uns an die Reihe.

Endlich wieder Sonne, Gedanken über die Aussaaten

Habt ihr sie auch so Lust auf Sonne, draußen sein und die Hände in der Erde verbuddeln? Endlich, jetzt, Sonne! Was kann ich jetzt aussäen, was schnell wächst, was ich bald ernten kann? Wie wäre es mit Zuckererbsen, Markerbsen, Möhren, Kohlrabi, Kräutern oder auch SalatSpinat, Zwiebel, Radieschen, Eiszapfen und eben dicke Bohnen. Genau aufgelistet haben wir dies in unserem Aussaatkalender.

Obstbäume? Reb- und Baumschule Schreiber

Dominik war bei uns, hat unsere Bäume begutachtet und einige Tipps und Tricks da gelassen. Falls noch nicht passiert, unbedingt abonnieren!

https://www.youtube.com/watch?v=mixT_pVLXhE&feature=youtu.be
Obstbaumschnitt Crashkurs