Archiv der Kategorie: Einmachen

Einmachen, einkochen, haltbar machen, weiterverarbeiten, …

Apfelmus selber machen

Apfelmus selber machen?

Na klar! Und wieder sind wir dabei beim #einmachathon2017, und zwar mit Omas Apfelmus. Apfelmus selber machen muss gar nicht so kompliziert sein.

Wir hatten noch einige Gala-Äpfel am Bäumchen hängen, allerdings hatten die einen oder anderen schon ein paar unschöne Stellen. Was wäre denn schöner als sie weiter zu verwenden als Apfelmus?

Wie machen wir das jetzt?

Los geht es mit dem Apfelmus selber machen! Also, als erstes wurden die Äpfel geerntet dann von den unschönen Stellen befreit, die schöne Schale blieb allerdings dran. Außerdem haben Oma und Opa die Äpfel auch wunderbar entkernt. Danach wurden die Apfelstücke gewaschen und wanderten in den Topf. Wir haben einen besonders großen Topf genommen, denn hinterher spritzt es doch ordentlich.

Hitze bitte!

Anschließend kam der große Topf auf den Herd dann noch ein ordentlicher Schwapps Wasser dazu, damit es nicht direkt anbrennt. Die Hitze konnte beginnen. Mit einem Holzkochlöffel haben wir das Erntegut immer wieder umgerührt. Als die Äpfel weitestgehend gar waren kam der Stabmixer zum Einsatz. Und genau hier muss man aufpassen, dass man sich nicht verbrennt, es spritzt.

Tolle Konsistenz

Der Aufwand hat sich gelohnt, im Apfelmus sind keine Stückchen mehr und die Hitze brauchen wir jetzt auch nicht weiter. In die sauberen, sterilisierten Gläser wird das Apfelmus nun eingefüllt. Der kleine Teller für den Transport vom Topf zum Glas macht Sinn! Es kleckert nicht so rum. Apfelmus selber machen ist eine tolle Sache! Der grüne Einfülltrichter wird bei uns gerne benutzt. Genau ist er hier zu sehen: Unsere Empfehlungen.

Schließen und abkühlen lassen

Weiter einkochen passiert bei diesem Apfelmus jetzt nicht, es hält sich wie Marmelade locker ein Jahr. Wenn man denn wirklich sauber gearbeitet hat. Zwischendurch sollte man das Apfelmus (Gartengold) im Keller kontrollieren, genauso wie nach dem Abkühlen.

Lecker zu

Besonders lecker zu Reibekuchen, natürlich! Aber auch zu diversen Backrezepten nutzen wir Apfelmus sehr gerne. Aktuell auch für den ein oder anderen pflanzlichen Babykuchen, wie diesen hier. Klar schmeckt der anders als üblicher Kuchen, aber für einen zuckerfreien Babykuchen finden wir doch ganz gut.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Einkochen – Gold im Glas #einmachathon2017

Einkochen, Gartengold für den Winter
Einkochen, die liebe Herbstzeit steht vor der Tür und damit auch die Zeit unsere gute Ernte, das Gartengold, haltbar zu machen z.B. über das Einkochen der Ernte. Entweder einfach als Wintervorrat oder als hübsche Mitbringsel oder Geschenk oder oder oder. Da gibt es ja sehr sehr viele Einsatzmöglichkeiten. Wie haltet ihr das so?
#einmachathon2017 Selfbio
Der liebe Sascha von Selfbio hat eine tolle Aktion dieses Jahr ins Leben gerufen. Den #einmachathon2017 Unter diesem Hashtag können alle Youtuber mitmachen und zeigen was sie wie haltbar machen. Ob es jetzt einfach eine besondere Marmelade ist oder ein spezielles Rezept im Dörrautomat oder einfach wie Apfelringe gemacht werden – unendlich viele Möglichkeiten. Also was ihr macht ist absolut freigestellt, der mitmacht Gedanke zählt und bestimmt gibt es am Ende eine tolle Sammlung von verschiedenen Videos über diverse Möglichkeiten das Gartengold haltbar zu machen. Weiter unten in diesem Artikel findet ihr sein Video dazu sowie die Infos aus der Infobox.
Ein Hashtag – eine Sammlung
Ihr könnt einfach den Hashtag #einmachathon2017 bei YouTube oder sogar bei Google oder Instagram eingeben und alle Beiträge die mit diesen Hashtag versehen und somit markiert worden sind erscheinen euch dann. Auf diese Art und Weise kann jeder Beitrag gefunden werden der sich an der Aktion beteiligt.
Auberginen und Tomaten im Glas
Wir sind dieses Jahr mit einem eher einfachen aber dennoch nicht weniger attraktiven Rezept dabei, bei uns werden Auberginen und Tomaten haltbar gemacht. Diese Weckgläser bei uns im Keller sind immer klasse wenn man mal eben eine schöne Soßengrundlage braucht oder wir mal eben eine Lasagne machen möchten.
In unserem Video zum #einmachathon2017 seht ihr die einzelnen Schritte die wir gemacht haben um die Tomaten und Auberginen zur Soße zu verarbeiten und sie haltbar zu machen. Insbesondere das Weglassen von Salz, Zucker etc. haben wir dieses Jahr wegen unserer Gartenzwergin gemacht, praktisch gedacht 😉
Werkzeug/Tools/Empfehlung
Die von uns verwendeten Weckgläser und vor allem den Einfülltrichter findet ihr samt Link bei uns auf dem Blog unter dem Punkt unsere Empfehlungen. In unserem Video zeigen wir euch bei uns ja diesen super grünen Trichter. Hier findet ihr noch mal den Direktlink zu dem Gerät. Früher dachte ich das kann man sich sparen, heute denke ich mir warum darauf verzichten. Das Ding tut ein super Dienst. Oder ihr klickt einfach hier.
 Einkochen? Luteniza
Alte Videos dürfen ja nicht teilnehmen, aber der Vollständigkeit halber erwähnen wir es hier noch. Unsere neuen Zuschauer kennen es vielleicht noch nicht. Viele haben es ausprobiert und das Feedback dazu, das uns erreichte war eindeutig! Ein ganz tolles Einmach Rezept. Lutenizavideo
Spannung, Ende November ist die Aktion vorbei
Wir sind selbst sehr gespannt und freuen uns auf die vielen verschiedenen Inspiration und Rezepte zum Einmachen. Trocknen und haltbar machen von den Gartenfrüchten oder eben auch vom Wochenmarkt. ; )

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das Video vom Initiator Sascha:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

#einmachathon2017

Aus Saschas Infobox:

Infos für Kanäle:
– Aktionszeitraum 01.10.2017 bis 30.11.2017
– Bitte nur neue Videos mit dem Hashtag taggen!
– Bitte dieses Video als Erklärung verlinken (Videobeschreibung)
– Es dürfen auch mehrere Rezepte veröffentlicht werden.
– Es macht nichts, wenn ein ähnliches Rezept auf verschiedenen Kanälen erscheint – jeder hat da ja so seine eigene Methode.
– Projektlogo darf gerne in den Videos verwendet werden
—Mit Papierhintergrund: https://selfbio.de/i/2017/logo.jpg
— PNG mit Alphatransparenz: https://selfbio.de/i/2017/logo_2017_a…
Bei Fragen: admin@selfbio.de

Viel Spaß beim Einmachen – seid kreativ 😀