Schlagwort-Archive: Muffins

Stollen-Muffins-Rezept

Weihnachtszeit, da dürfen #Stollen doch nicht fehlen. Leckere #Muffins sind ein klasse #Weihnachtsgebäck.

Wir hatten eine tolle Inspiration von dem Kanal Sallys Welt.
Hier ist der Link zu Sallys Variante:
https://www.youtube.com/watch?v=c-S-MTALSKw

Lust auf die Weihnachtsbäckerei ist im Moment ja groß. Also los geht’s . Wir haben uns dann doch für die Form von Muffins entschieden und logisch, es sollte bei uns ein pflanzliche Variante werden. Viel Freude beim inspiriert sein und backen.

Das passende VIDEO gibt es auf unserem Youtubekanal
https://youtu.be/Isr6QGAduHg

Download Rezept PDF Stollen-Muffins

Link zum Rezept für die Bratapfelmuffins

 

Zutaten

300 g Sojajoghurt
100 g Pflanzenbutter (Alsan)
80 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanille gemahlen
100 g Rosinen
70 ml Apfelsaft oder Rum
1 TL geriebene Schale einer Zitrone 500 g Mehl
1,5 TL Backpulver
100 g gehackte Mandeln
1 TL Zimt
100 g Marzipan

Zubereitung:

1. Einen Tag vorher die Rosinen in die Flüssigkeit legen. Ebenfalls den Sojajoghurt in einen Kaffeefilter geben und ein Gefäß darunter stellen. So verliert er Flüssigkeit und wird fester in der Konsistenz.

2. Alsan, Zucker, Salz und Vanille cremig verrühren. Ofen vorheizen auf 190 °C Ober- und Unterhitze

3. Die trockenen Zutaten in einer anderen Schüssel vermischen.

4. Marzipan (gekühlt) raspeln und mit zu den trockenen Zutaten gegeben. Ebenso kommen die Rosinen und der abgetropfte Joghurt hinzu.

5. Zum Schluss fehlt noch die Zuckeralsan mit der Vanille. Alles zusammen mit einem Knethaken geduldig kneten.

6. Mit einem Eisportionierer lässt sich die Masse sehr einfach in die Muffinförmchen portionieren.
Für 30 bis 40 Minuten im Ofen backen, anschließend ggf. mit Alsan bepinseln, und Puderzucker drüber streuen.

Tipp: Einen Tag stehen lassen, dann sind sie noch besser.

Muffins in Blau-Grün!?

Ob ekelig blau-grüne Muffins schmecken können?  Die Experimentierstunde zur Synästhesie kann kommen:

Die Sprühsahne funktioniert super und lecker ist die auch, nur die ganzen „Es“ auf der Zutatenliste muss man ausblenden. Möhren, Kürbis und Walnüsse kommen allerdings aus dem eigenem Biogarten.

Lebensmittelfarben enthalten u.U.  leider Läuse. Die verwendete  blaue Farbe enthält E131 = Patentblau V, dieser wird synthetisch hergestellt. Bestimmt nicht gesund, aber so komische bunte Muffins gibt es nur sehr selten.

Löst der Reiz, der auf ein Sinnesorgan einwirkt, Empfindungen aus, die durch ein anderes Sinnesorgan wahrgenommen werden, so spricht man von Synästhesie.