was wir jetzt nicht aussäen

Aussaat, Was wir jetzt nicht aussäen

Was wir jetzt nicht aussäen! Für einige Sachen ist es selbst bei uns noch zu früh. Welche? Das haben wir in diesem Video zusammengefasst. Oft juckt es recht früh in den Fingern, besonders wenn die Saisongartenplanung in vollen Zügen läuft. Manche Zeichnungen, Ideen und Vorhaben wollen am liebsten sofort begonnen werden. Eine ungefähre Planung für die Aussaaten im Jahr machen das Gartenleben leichter. Wann säen wir was aus? Was wird jetzt bei uns noch nicht ausgesät?

  1. Kohlgemüse
    Sorten für den späten Anbau kommen erst Mitte April/Mai in die Erde. Gerade Rosenkohl und Grünkohl eignen sich für das Setzen nach dem Spinat. Chinakohl kommt bei uns sogar erst nach der Sommersonnenwende in die Aussaat. Und kommt zum Beispiel nach der Dicken Bohne in die Beete.
  2. Wurzelgemüse
    Wurzelpetersilie und Möhren können je nach Wetter schon in die Erde, aber Pastinake, Hafer– und Schwarzwurzel kommen erst später in die Erde. Zu lange nass, kalt und feucht mögen sie nicht so gern, deswegen erst ab April in die Aussaat.
  3. Kräuter
    Ab Mitte April/Anfang Mai wird der Basilikum ausgesät und nach den Eisheiligen darf er dann auch raus ins Beet.
  4. Zwiebelgewächse
    Hier fehlt bei uns aktuell noch der Winterporree, aber bei einer Ernte ab Oktober kommt er erst ab April in die Aussaat. Der lässt sich gut nachsetzen.
  5. Kürbisgewächse
    Gurken, Zucchini und Melonen sowie Kürbispflanzen kommen erst Mitte April in die Aussaat. Sollte es zu kühl sein, könnten sie schaden nehmen, deswegen lieber später und nicht pikieren. Über 10 Grad Celsius haben sie gerne. Auspflanzen erst nach den Eisheiligen.
  6. Fruchtgemüse
    Mais kommt bei uns erst frühstens Mitte April in die Erde. Für eine bessere Befruchtung und somit einen besseren Ertrag.
  7. Hülsenfrüchte
    Die Edamame kommt erst Mitte April ins Beet. Dann gibt es noch die Kaltkeimer (wie dicke Bohne, Zucker– und Markerbse) kommen dann ab Anfang Februar /Mitte März in die Aussaat. Vor Mai werden die wärmeliebenden Busch- und Stangenbohnen nicht ausgesät.
  8. Blattgemüse
    Mangold lieber später, denn wenn es zu kalt ist, dann fängt er an zu schießen und geht in die Blüte. Barbarakresse, Feldsalat, Asiasalat, Polstelein (Wintersalate) kommen erst im Spätsommer/Herbst in die Erde.

Mal einen Blick auf den Aussaatkalender? Ja, das machen wir auch immer mal wieder. Dafür ist er ja da.

Schreibe einen Kommentar