Brotaufstrich Kartoffelfreude

kartoffelaufstrich_Für den Brotaufstrich braucht man 3 bis 4 übrig gebliebene gekochte Kartoffeln. Zwei bis drei Handvoll Oliven sowie die geschälten Kartoffeln kleingewürfelt in eine Schüssel geben.

Knoblauchzehen (Anzahl nach Wunsch) durch die Presse drücken und in ein Gefäß mit gutem Öl untermischen. (Wir hatten noch selbstgepresstes Walnussöl da, das passte super). Zum Abschmecken Salz und Pfeffer verwenden. Nun kleingehacktes Selleriegrün unter die Masse rühren und sich auf die erste geröstete Brotscheibe freuen.

Brotaufstrich mit Linsen

linsenaufstrichGetrocknete Tomaten (vom Sommer) mit etwas heißem Wasser begießen und ziehen lassen, sodass sie wieder weich werden.

Einen Teil Linsen mit zwei Teilen Wasser weich köcheln und abkühlen lassen.

Möhren und Zwiebeln klein hacken und in etwas Öl anbraten bzw. glasig dünsten.

Die kleingehackten Tomaten dazugeben und danach auch die Linsen unterrühren.

Die Masse mit Gewürzen nach eigenem Gusto abschmecken und in saubere Gläser füllen und später in den Kühlschrank stellen. Hält sich ein bis zwei Wochen dort.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen