Schlagwort-Archive: Ameisen

FAQ, Teil 5

FAQ
Dieses Mal gibt es das FAQ Video Teil 5 (frequently asked questions also regelmäßig gefragte Fragen). Die wollen wir heute mal alle beantworten, es wird auch langsam Zeit. Inhaltlich geht es um Themen/Fragen wie: was waren unsere Erfolge? Womit sollte man im Garten anfangen? Was machen wir um unsere Ernte zu konservieren – dass wir von unsere Ernte länger was haben? Wie weit reicht bei uns die Selbstversorgung? Was sind das für Bögen und welche Gemüseschutznetze sind das? Woher habt ihr die? What about your Hochbeet? Planung im Gemüsegarten? Fruchtbarkeit, Erdwirtschaft, Bokashi, Gartenmitbewohner wie Ameisen Läuse und Wühlmäuse – Läuse und Wühlmäuse reimt sich, hihi! Warum heißt unser Kanal eigentlich »Gartengemüsekiosk«? Warum machen wir überhaupt YouTube und nähst du Jen deine Kleider selber? Wo kaufst du Kleidung ein? Und noch ein paar andere Fragen – also jede Menge. Habt ihr unseren vorherigen FAQ-Videos noch nicht gesehen? Hier kommt ihr bequem zur Playlist ; )
Weitere Fragen?
Es ist schon faszinierend wie viel Fragen zusammenkommen, das haben wir uns gar nicht vorgestellt! Wenn weitere Fragen bei euch aufkommen, schreibt sie doch einfach unter das Video. Vielleicht gibt es dann auch noch Teil 6 und Teil 7 und sogar 8? Wer weiß!
Haltbar machen
Beim Konservieren unserer Ernte gehen wir verschiedene Wege.  Wir trocknen viel, wir essen sehr viel frisch und ein Großteil wird einfach eingefroren. Manches aber nur weniges wird eingekocht, wie z.b. Tomatensauce oder Luteniza.
Selbstversorgung
Unsere Selbstversorgung ist natürlich nicht absolut und das ist auch gar nicht unser Anspruch. Wir brauchen kein Olivenbaum und wir müssen auch kein Weizenfeld im Garten haben. Aber frisches Obst und Gemüse  – so weit wie möglich, das ist schon eher unser Anspruch. Ebenso bei Kräutern. Dazu kommt, dass jedes Jahr anders ausfällt. Was sich bei uns sehr gut bewährt hat ist die versetzte Ernte, wir vermeiden es z.B. viele Blumenkohlpflanzen auf einmal reif zu haben.
Erdwirtschaft
Das Thema der Erdwirtschaft wird bei uns ein immer zentraleres Thema, demnächst folgt noch ein Video zum Thema Bokashi und da gehen wir auch noch mal näher drauf ein als das jetzt im Video vielleicht rübergekommen ist. Coming soon!
Mitbewohner
Ameisen, Läuse und Wühlmäuse, irgendwie finden die sich doch immer mal wieder ein. Wühlmäuse haben wir jetzt eher nicht hier, aber Ameisen und Läuse fühlen sich auch hier ganz wohl. Unsere Lösung seht ihr im Video ; )
Warum heißen wir eigentlich GGK?
Naja warum wir »Gartengemüsekiosk« heißen habe ich ja im Video recht detailliert erklärt und irgendwie ist das schon witziger Name, oder? Und mittlerweile ist er es zu unserem geliebten Branding geworden. Zwei kreative Köpfe haben sich was spannende ausgedacht, aber das zeigen wir euch wenn es sommerlicher wird ; ) Es bleibt spannend.
Die Klamotten von der Jen
Die Klamotten selber zu nähen ist echt ein Hobby, also wenn man das nur aus Geldspargründen machen möchte muss man schon ziemlich ausgeklügelt daran gehen. Ich kaufe gerne bei deerberg.de Das ist ein Laden, der ist zwar nicht gerade günstig aber die Qualität spricht für sich, vor allem die Leggings finde ich super dort. Bunte Farben, realistische Größen und haltbare Qualität.
Die Nähmaschine habe ich in Viersen bei Magen gekauft, der Laden ist einfach ein Traum!! Ich glaube ich hatte ein oder zwei Stunden Beratung und habe hinter ein wirklich tolle Wahl treffen können. Also wer hier aus der Gegend kommt, dem sei das Geschäft absolut empfohlen und teurer als im Internet sind die auch nicht! Zur Wartung und Reparatur kann man seine Schätzchen auch hinbringen.
Link zu meiner Nähmaschine
(Affiliate Link)
Die etwas kleiner Maschine heißt:
Nähmaschine Brother Innov-is 10
Schnittmuster kann man für kleines Geld bei dawanda.de oder Farben Mix bekommen, aber man findet auch viele Freebies umsonst z.b. auch auf YouTube oder auch auf DaWanda oder auch Farbenmix, oder wo findet ihr eure Schnittmuster? Habt ihr noch links zu coolen Schnittmustern, vielleicht auch Freebies und vielleicht auch für Kinderkleidung? Schreibt sie doch gerne entweder hier unter den Blog oder unter das Video. Aktuell habe ich ganz gerne die Martha genäht – ein Oberteil für Frauen was man in sämtlichen Variationen nähen und für kleines Geld kaufen kann. Die Martha gibt es auch für kleine Mädchen.

Eine weitere tolle Quelle für Nähschnittmuster und viele Tipps: Pattydoo

Wer gerne näht sollte auf jeden Fall mal ein Stoffmarkt oder einen holländischen Stoffmarkt besuchen und unbedingt nur das Geld mitnehmen das man auf jeden Fall ausgeben möchte, sonst kriegt man hinter Probleme. Ich spreche aus Erfahrung : )
Und hier noch ein paar Impressionen von früher bis jetzt für euch:

Das war ja jetzt doch schon in Menge und vielleicht habt ihr das Video ja auch schon gesehen. Wir freuen uns auf euer Feedback und sind gespannt ob noch weitere Fragen eintrudeln werden!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.