Aussaat im Januar- säen pflanzen ernten 1

säen, pflanzen und ernten im Januar? Ja genau, das machen wir nun jeden Monat! Neue Saison neues Glück! Wir freuen uns auf Gemüseanbau mit Spaß und Erfolg. Begleitet uns gerne, gebt uns gern euer Feedback in den Kommentaren ; ) Lasst uns gut gemeinsam ins Jahr starten und schauen wie wir unseren Gemüsegarten dieses Jahr zum bunten Leuchten bekommen werden.

Ernten im Januar?

Wer säen mag will auch ernten, na klar! Haferwurzeln haben wir geerntet, gründlich abgebürstet und in der Pfanne mit etwas Wasser gegart. Wurzelgemüse haben wir im April/Mai ausgesät und im Winter über bleibt es im Hochbeet stehen.

Die Möhren werden von März bis Juli ausgesät, unsere aktuellen haben wir im Mai ausgesät.

Zwiebelgemüse ernten wir an frostfreien Tagen auch im Januar. Lauchzwiebel und Winterporree! Die Lauchzwiebel ist mehrjährig und winterhart, etwas schälen und schwupps haben wir frische Lauchzwiebel auf dem Teller. Januar bis Juli wird ausgesät und sechs bis acht Wochen später kommen sie ins Beet.

Winterporree wird bei uns früh, April/Mai, ausgesät und braucht eine Weile bis er groß genug ist. Gepflanzt wird er hier regulär nach der Ernte der dicken Bohnen, Ende Juni/Anfang Juli.

Rosenkohl, Grünkohl und Palmkohl ernten wir im Januar auch gerne. Diese Kohlsorten als Wintergemüse werden im Frühjahr gesät! April/Mai säen wir Rosenkohl aus – Ende Mai/Anfang Juni nach Spinat wird der Rosenkohl gepflanzt. Er braucht einen sonnigen Standort und viele Nährstoffe, ebenso die anderen Kohlsorten.

Aussaat April/Mai werden Grün- und Palmkohl hier ausgesät und Ende Mai/Ende Juni und Ende Mai/Ende Juni wird gepflanzt.

Feldsalat wird von August bis Oktober ausgesät und auch gern im Januar geerntet. Postelein und Winterkresse werden von August bis November ausgesät.

Mangold ernten wir auch im Januar, der wird im August schon ausgesät. Ebenso der Asiasalat, den haben wir auch im August ausgesät. Das klappt auch noch später, zum Beispiel geschützt im November.

Neben Kohl und Grünzeug ernten wir im Januar auch gerne Kartoffeln. Späte und resistente Sorten wie Erdgold und Sarpo Mira haben sich da bisher gut gemacht. Wir sind gespannt auf eure Sortentipps unter dem Video auf Youtube in den Kommentaren.

Das ist doch eine ganze Menge, die wir im Januar hier ernten können. Es freut uns sehr und wir wünschen uns, dass wir nicht die einzigen sind, die im Januar ernten und sich freuen.

Aussaatboxen nach Jahreszeit

Saatgutbox für das Frühjahr
Saatgutbox für den Sommer
Saatgutbox für den Herbst

Pflanzen im Januar?

Jetzt ist eine gute Zeit um die Johannisbeeren zu schneiden, an frostfreien Tagen. Warum also nicht direkt auch Steckhölzer schneiden und neue Pflanzen anwachsen lassen? Sei es um mehr Fläche damit zu bepflanzen oder um schöne Geschenke zu kreieren, es gibt immer einen guten Grund für neue Pflanzen, oder?

https://www.youtube.com/watch?v=LhegItgXDe0
Johannisbeeren schneiden

Säen im Januar?

Na sicher, ihr kennt uns doch – wir säen jeden Monat, das ganze Jahr hindurch! Gemüsezwiebeln, Zwiebeln, Chili, Sommerporree und Salate. Frühe Kohlsorten wie Spitzkohl, Blumenkohl, Kohlrabi und Wirsing, also die passenden frühen Sorten. Das ausführliche Video haben wir rausgesucht und direkt hier verlinkt:

Aussaat im Januar

Rote Bete jetzt schon säen? Ja! Sie mag keinen Frost, also müssen wir darauf aufpassen, dass sie den nicht abbekommt, sonst schießt sie.

Gepflanzt im März, frostfrei im Gewächshaus, geschützt oder sogar im warmen Mistbeet. Im Mai wird dann geerntet und das ist so schön!

Säen im Januar

Ein Raum mit ca. 15 Grad macht uns flexibel und wir können viele Pflanzen aussäen. Für die Extrawärme kommen bei uns Heizplatten in Einsatz, Pflanzenleuchten müssen natürlich sein, sonst klappt es einfach nicht. Ab März können wir nach und nach auf sie verzichten, aber jetzt im Januar brauchen wir sie unbedingt. Neben dem Licht und der Ausstattung braucht es die richtige Keimtemperatur, sonst keimt’s auch beim besten Saatgut nicht. Das wichtigste ist der Spaß, die Mission und die Freude! Habt Spaß beim Garteln und lasst euch nicht unterkriegen!

Ausstattung für die erfolgreiche Anzucht

Unser aktuelles Video findet ihr direkt hier:

Rückblick 2021

Rückblick in ein aufregendes Jahr, ein Jahr das es uns Gärtnern nicht so leicht gemacht hat. Ein Jahr das uns mit Vorfreude auf die neue Saison blicken lässt. Was gab es für Highlights? Lief etwas besonders gut? Was lief nicht so gut?

Dankbarkeit haben wir eine ganze Menge

für die Community, eure Kommentare, eure Einkäufe bei uns, eure Ermunterungen, euer Feedback. Viele tolle Partner, Erfahrungen und Projekte. Im Rückblick ist es immer wieder unglaublich was alles in diesem Jahr passiert ist.
Persönlich gab es eine tiefgreifende Veränderung, wir mussten wieder jemand Geliebtes aus der Familie ziehen lassen – der Gedanke des Ei–Raupe–Schmetterling hilft, um diese Umstände aus liebevoller Perspektive zu betrachten. Die Wellen der Trauer sind dynamisch und erinnern auch an die Dankbarkeit für die Gelegenheiten zum persönlichen Wachstum in dieser Beziehung wie auch an die schönen gemeinsamen Zeiten. Eine davon ist die gemeinsam Zeit beim Dreh zu Garten & Lecker, unserem Gartenfest. Die Sendung ist in der WDR-Mediathek leider nicht mehr zu finden. Aktuelle Folgen findet ihr unter WDR Garten&Lecker in der Mediathek ; )

https://www.youtube.com/watch?v=wOX1xbk0Dt4
Garten und Lecker
Rückblick auf gemeinsame aufregend schöne Zeiten, Danke an Yve Enoriaelbe, Sarah, Lene, Ute und Anne ; )

Dieses Jahr war schwierig im Garten

Was wirklich gar nicht gut lief waren Paprika im Freiland, ebenso die Physalis. Wir hoffen das wird nächstes Jahr wieder besser. Tomaten im geschützten Freiland waren ok, aber es gab schon viel bessere Jahre. Die Auberginen im geschützten Anbau haben gut geklappt. Es war einfach öfters kühl und nass – für die wärmeliebenden Pflanzen war das nicht optimal.

Dieses Jahr war gut für …

Blumenkohl und Salat, zumindest bei uns hier. Die beiden haben es gern etwas kühler und frischer, das kam der Ernte zu gute!

Rückblick unser persönlichen Highlights 2021

Kobrow, ein Gutshaus mit Leben

Im Gutshaut wohnen? Oder zumindest mal Urlaub machen, das kann viel Freude bereiten! Wir haben im Uhrenturm genächtigt. Für uns war es toll!

Wer sich dafür interessiert, der schenkt sich ein Erlebnis:

http://www.gutshaus-kobrow.de

Schwarzwald und die Pilze

So viele Pilze und es gibt noch so viele mehr Pilze. Max ist pilzverrückt und ich kann euch sagen, selbst wenn man keine Pilze essen mag – das Sammeln macht trotzdem viel Freude. Bei unserer Schwarzwaldtour durften wir unsere Erfahrungen erweitern, voll cool!

Pilze sammeln im Schwarzwald

ZDF-TerraXPress

Wie arbeitet das Fernsehen? Anders und für uns sehr spannend! Max war mit dabei und wir durften einen Teil der Sendung sein. Noch ist es in der Mediathek zu sehen, schaut gern mal rein:

ZDFXPress Die neue Lust am Garten

Lichtraum im Garten

Das neue Gewächshaus ist ein Segen für uns und es hat uns die Paprikaernte dieses Jahr gerettet. Das Team hinter dem Betrieb arbeitet mit Herz und Verstand, will sich und seine Arbeit selbst immer wieder optimieren. Wir haben eine intensive Weile zusammen verbracht und uns kennengelernt und unsere Zusammenarbeit gestartet.

Ein Lichtraum im Gartengemüsekiosk

Effektive Mikroorganismen, der Mikrobiologe und gute Zeiten

Ein tolles Jahr mit spannenden Projekten und wieder neuen Ideen. Viel gelernt. Neben Mark, den ihr aus den Videos kennt, haben wir ein ganzes Team kennenlernen dürfen und hinter die Kulissen blicken dürfen. Vor allem der persönliche Kontakt zu den Menschen ist besonders wertvoll für uns. Da gibt Missionen, Professionalität und ne ganze Menge jahrzehntelanger Erfahrung, es ist und bleibt spannend sage ich euch.

Bokashi selbst machen wie die Profis

Rigottiland – das Youtubertreffen im Sommer

Ein Sommerfestival in Bayern der Kollegen, machbar dank Flo und seiner lieben Frau. Toll wie ihr das wieder möglich gemacht habt, Dankbar! Das abendliche Musizieren ist schon fester Bestandteil geworden, herzallerliebst, neben Buffet, Livestream und Lagerfeuer.

Rückblick in den Sommer in Bayern

Der Gartenyoutuberadventskalender 2021

Das sechste Jahr und wieder wunderschön! Viele Kollegen konnten s dieses Jahr wieder einrichten und haben mit einem Törchen teilgenommen. Dankeschön!

In der Infobox findet ihr alle teilnehmenden Kanäle

Habt einen schönen Ausklang, Ruhe, Reflexion, Besinnlichkeit und gemeinsame Zeit, wir wünschen euch Frohe Weihachten und alles Liebe! Unseren Rückblick 2021 in Videoformat könnt ihr euch hier anschauen:

Rückblick 2021