Blattläuse bekämpfen

Blattläuse bekämpfen und Gartenrundgang

Blattläuse bekämpfen

Blattläuse im Garten Läuse gibt’s dieses Jahr jede Menge, und wir möchten euch in diesem Video erzählen wie wir bei uns verfahren. In einem naturnahen Garten dürfen natürlich die Gegenspieler (Nützlinge) nicht vergessen werden. Auch ist es uns wichtig, dass wir die Problematik möglichst umfassend verstehen – wir bemühen uns und es gibt sicher immer wieder noch etwas zu lernen. Beispielsweise halten Ameisen Läuse quasi wie Haustiere, weil sie den Honigtau so gerne essen, den die Läuse abgeben. Unter einem unserer Holunderbüschen (Hollerbüschen) dieses Jahr sieht/sah es aus als würde es regnen. Dabei ist nur der Honigtau runtergefallen. Der war Hollerbusch war voll mit Ameisen. Das war jetzt aber nicht weiter schlimm, denn wir haben noch ein paar Holunder die nicht so befallen waren. Holunderblütensirup hatten wir sogar auch noch im Keller, der hält sich gut.

Blattläuse bekämpfen, Ameisen umsiedeln

Wenn man Ameisen umsiedeln möchte und somit auch Läuse, muss man einfach dran denken, dass die sehr geruchsempfindlich sind. Ameisen mögen z.B. ätherische Öle wie Minzöl oder Teebaumöl überhaupt nicht gerne. Das kann man sich zunutze machen, indem man es dem Gießwasser hinzufügt und somit die Ameisen vertreibt. Aber auch Marienkäfer (Ladybugs) sind sehr wichtig – nicht nur für Läuse, sondern auch insgesamt im naturnahen Garten. Hier im Garten gibt es dieses Jahr so viele Marienkäferlarven die dauert auf einen herum krabbeln, ein gutes Zeichen, denn ihr Hunger will gestillt werden. Es gibt genug Läuse für alle Marienkäfer und Marienkäferlarven. Heute haben wir noch eine Distel gesehen die letztens noch voll mit Läusen und Ameisen war, jetzt ist sie blank und wächst fröhlich weiter. Ablenkerpflanzen und alternative Lebensräume wirken entlastend für die Pflanzen, die wir beernten möchten.

Hausmittel mit denen wir Blattläuse bekämpfen

Wir wollen die Läuse natürlich nicht im Übermaß in unserem Gemüse haben! Bei Jungpflanzen gehen wir so vor dass wir mit Wasserdruck arbeiten, sie werden abgespritzt. Bei jungen Obstbäumen kann man auch den Wasserschlauch nehmen. Folgende Mittel haben wir in unseren Empfehlungen (Klick) aufgelistet. Mittel die wir bei uns im Gartengemüsekiosk verwenden gegen Läuse sind z.B. Kieselgur fein pulverisiert das zerstäubt auf die Pflanzen kommen. Wir haben es sowieso da, weil wir es gegen die Milbenvorsorge (Milbenstop Klick) für die Hühner da haben. (Funktioniert aber nur wenn es trocken ist, Regen wäscht es ab). Braucht es härtere Mittel, dann greifen wir erst zum Neem-Öl das auf jeden Fall wasserlöslich sein muss und wohl bedacht eingesetzt werden sollte. Neemöl ist ein Gift, ein ökologisches Gift gegen sämtliche Schädlinge, wie im Video aufgelistet. Es ist bestimmt die bessere Wahl gegenüber verschiedenen synthetischen Chemieprodukten, aber man sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass es eine gewisse Biochemie darstellt die sehr intensiv sein kann. Vielleicht hat er auch schon Erfahrung mitnehmen gemacht?

Pflanzen für die Bienen

Hier haben Gartenfreunde zusammen aufgeschrieben welche Pflanzen für Bienen und Insekten interessant sind. Vielleicht habt auch ihr mitgemacht? Die folgenden Links führen zum Download:

Bienenpflanzen
Bienenpflanzen


Dicke Bohnen rufen zur Ernte

Juhu, endlich ist es soweit, von unten her können sie beerntet werden. Meistens essen wir sie frisch, mal sehen wie viele es jetzt in den Froster schaffen. Es ist danach Zeit für die zweite Runde Dicke Bohnen anbauen – dazu haben wir auch schon ein Video gemacht. Es lohnt sich!

Möhren ausdünnen nicht vergessen

Möhren vereinzeln macht Freude, denn die rausgezogen werden dürfen auch gegegessen werden. Wunderbar als Snackmöhre, auch fein für Kinderhände. Unsere Sorte? Die Milan-Möhre.

Unsere Gewinner!
  • Das Bilderrätsel hat Sebastian Möhrer gewonnen
  • Emikoset: Jessica Meier
  • Kleepuraset: Jessica S
  • Multispaten: Queen Comtesse
  • Hängematte Tropilex: Denise Auer
  • Aussaatbox: Noel Lütfink

Bitte schreibt uns eine Email ihr lieben Gewinner! kontakt @ gartengemuesekiosk.de

Habt ihr eine Idee was wir euch in diesem Bilderrätsel gezeigt haben? Es ist eine Detailaufnahme und eigentlich einfach. Diesmal gibt es ein feines Buch zu gewinnen aus dem Löwenzahnverlag:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Schreibe einen Kommentar