Schlagwort-Archive: Online Kurs

Online Kurs Zwiebel

Online Kurs Zwiebelgemüse anbauen, wie? Welche? Womit? Wir besprechen in unserem ersten Online Kurs den Anbau von Zwiebeln von der Saat an. Dabei sind Sommer- und Winterporree, Gemüsezwiebel, Zwiebel und auch die Lauchzwiebel. Im zweiten Videoteil besprechen wir eure häufigsten Fragen aus den Kommentaren unter dem ersten Videoteil, also fühlt euch frei und schreibt uns was euch noch unklar ist.

Online Kurs PDF

Hier findet ihr direkt die kostenlose PDF zum Kurs in der alle alle wichtigen Informationen hübsch und kompakt zusammengestellt sind. Ihr könnt sie auf A4 ausdrucken, beidseitig und dann einmal auf A5 falten, dann ist euer Info-Faltblatt zum Kurs einsatzbereit. Und hier gelangt ihr direkt zu den Mischkulturen.

Sommer- & Winter-Porree

Der Ablauf ist soweit der gleiche, nur die Zeit und entsprechenden Bedingungen ändern sich je nach Sorte. Die eine wächst gut bis in den Sommer, die andere bis in den Winter. Wichtig ist das Andrücken der Saat, die gleichmäßige Bewässerung und vor allem die passende Keimtemperatur. Sie werden nicht pikiert. Bei der späteren Pflanzung schneiden wir die Spitzen (ca. 1/3) und Wurzeln (ca. 1/2), um die Pflanzung anzuregen. Boden aufbereiten. In eine Rille mit Pflanzlöchern werden die Jungpflanzen einzeln gesetzt und mit Wasser eingeschlemmt. Je nach Region macht ein Gemüseschutznetz Sinn, Mulchen nicht vergessen.

Sommerlauch:
Ausaat mit Kunstlicht: Jan/Feb, Pflanzung: März

April | Aussaat ohne Kunstlicht: ab Ende Feb.,
Ernte ab Ende Juni bis August

Winterlauch: Aussaat: ab April bis Mai,
Setzen ca. 10 – 12 Wochen nach Saat

Ernte ab Ende November

Porree/Lauch

Saattiefe: 1 –2 cm

opt. Keimtemperatur: 10 – 16 °C

Keimdauer: 2 – 3 Wochen

Reihenabstand: 30 – 40 cm

Pflanzenabstand: 10 – 15 cm

Nährstoffbedarf: Starkzehrer

Mischkultur: z.B. Tomate, Fenchel

Gemüsezwiebeln

Für große Zwiebelkugeln starten wir mit der Aussaat im Januar/Februar. Dazu brauchen wir nach der Keimung unbedingt Kunstlicht. Ab März können wir auch am hellen Fenster im kühlen Raum vorziehen. Aussaat erfolgt in einer 24er Quickpotplatte in Aussaaterde. Pro Pöttchen kommen 4 bis 6 Samen rein, andrücken, angießen und beschriften. 

Von der Saat bis zum Setzen der Jungpflanzen dauert es 12 bis 14 Wochen. Unbedingt an die Bedingungen draußen langsam gewöhnen. Die Gemüsezwiebel ist nicht so kältetolerant wie die üblichen roten und weißen Zwiebeln.

Beim Pflanzen werden sie nicht tiefer gesetzt. Wie bei allen Jungpflanzen dürfen die zarten Pflanzen nicht austrocknen. Mulchen tut ihnen gut und ggf. ein Netz einsetzen. Wir können
sie in jedem Stadium ernten, ihre volle Größe erreichen sie je nach Bedingungen ab Ende Juli, meist Anfang August.

Lagerfähig sind sie dunkel, kühl und trocken bis in den Januar hinein.

Weitere Infos findet ihr in der kostenlosen PDF zum Ausdrucken und  in unserem Video:

Video Teil 1 des Video-Kurses