Tomatenanbautipps

Tomatenanbautipps vom Experten Teil 2

Den ersten Teil des wunderbaren Interviews findet ihr hier:

Teil 1 von 2

Und hier ist der zweite Teil:

Saatgut selbst entnehmen, ein paar Tipps in Kürze:

• nicht aus der Köngisblütenfrucht

• nicht aus Früchten die unten einen offenen Ring haben

• gern von Pflanzen aus dem Inneren der Pflanze

• für die Standortanpassung gerne von spät bis ganz späten Früchten

• Von Früchten Saatgut nehmen die dem Sortenbild entsprichen

• Saatgut trocken und dunkel lagern

Alte Sorten werden erhalten wenn wir sie anbauen. Tauschen, anbauen und erhalten – das Motto im tomatenaffinen Hobbygärtner

Kraut- und Braunfäule bei Tomaten?

Was macht der Tomatenflüsterer dagegen? Er hat uns sein Rezept geteilt: 8 g Backpulver auf 1 L Wasser, auflösen und sprühen. Einfacher und giftfreier geht es kaum, nicht wahr?

Tomatenliebhaber im Talk

Freilandtomaten viel gießen, wenig gießen? Tiefe Wurzeln machen sie stabil und kräftig, also nur gießen wenn die Blätter hängen. Aber Tomaten im Kübel sind mehr auf unser Gießen angewiesen. Was ist mit dem Einrollen der Blätter? Der Thomas sagt, sie will die Oberfläche verkleinern, das Verdunsten will verringert werden. Insgesamt ist es im Garten (im Leben) nie verkehrt die Hintergründe/die Beweggründe zu verstehen. Das erleichtert uns das Verständnis und Handeln.

Geschichten der Tomaten

Thomas hat viel vor, er hat auf seinem Kanal jetzt und in Zukunft die unterschiedlichsten Themen in Angriff genommen und wird uns noch einiges zeigen können. Vor allem wird es spannend wenn er uns die individuellen Geschichten der verschiedensten Sorten vorstellt. Wir freuen uns drauf! Und besonders freuen wir uns auf ein Video über die Prinzentomate VS. Black Krim *zwinkerl

Thomas der Tomatenflüsterer:

https://www.youtube.com/user/zealberto2

Rigottis Selbstversorger-Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UC0pzFp7mX5PISkJSlp2HwwA

Schreibe einen Kommentar