Schlagwort-Archive: Gartenrundgang

Gartenrundgang März

Und schwupps ist es Frühling, Zeit für einen Gartenrundgang

Wir sind zwar etwas spät dran mit dem Gartenrundgang März, aber wir haben einige spannende Themen für euch zusammenstellen können. Im Video zeigen wir euch wie wir unseren Sommer Sommerporree Hillary einpflanzen, aber auch wie wir Möhren aussehen und Erbsen stecken. Natürlich gibt es auch dazu jeweils ein einzelnes Video (ihr findet sie bei uns auf dem Kanal oder auch im zugehörigen Video in den Infokarten). Unsere Hochbeete wurden teilweise auch neu bestückt, die Frühhauebn kamen drauf und Jungpflanzen kam rein.
Es ist wunderbar zu sehen wie unsere kleine Gartenzwergen mitarbeitet (O-ton: »Ich will mitarbeiten« und da hält sie auch nichts davon ab in die Höhe ins Hochbeet zu wollen, und schwupps sitzt sie drin.

Beauty-Palace, Fußbalsam für Hände?

Eigentlich ist das gar nicht mein Thema ,aber diesen Tipp wollte ich keinem vorenthalten. Ich war sehr überrascht von diesem Balsam und seiner Wirkung. Kosmetik, das ist überhaupt nicht mein Thema, es nervt mich, es ist lästig und ich habe da keinen Fable für! Aber dieses Balsam von der lieben Nina hat mich überzeugt, einfach ein Creme, die zieht schnell ein, riecht gut ist vegan und tierversuchsfrei – nur so Pflanzen Gedöns drin. Wenn meine Hände es mal richtig dicke haben, dann verwende ich vorher entweder ein kleines Peeling (beispielsweise aus Öl und Zucker) oder ich nehme diesen mineralischen Bimsstein und schrubbe meine Hände ordentlich. Das mache ich meistens abends vorm zu Bett gehen damit die nicht sofort wieder dreckig werden. 
Auf die Idee einen Fußbalsam für die Hände zu verwenden, wäre ich so nicht gekommen. Nina hat mir das empfohlen, sie buddelt selber in der Erde, arbeitet mit Pferden und hat eben oft auch das gleiche Problem mit den pflegebedürftigen Fingern und der wenigen Zeit. Falls euch das anspricht habt ihr hier einen Link zum Balsam und eben Ninas Kontaktadresse:

https://angelov.ringana.com/produkt/fresh-foot-balm

Kontakt von Nina: Angelov.yoga@gmail.com

Neukunden bekommen über eine direkte Bestellung bei Nina einen 10 Euro Gutschein plus eine Deocreme oder ein Zahnöl dazu. Der direkte Link zum Fußbalsam und die Kontaktadresse von Nina (bitte gebt den Code: GGK19 bei eurer Email mit an).

*** Nina steht als Kontakt und für Beratung zur Verfügung, die Aktion mit dem Code ist jetzt (Mai 2019) beendet ***


Ein paar Infos zu dem Hersteller: Produktion: stromautark, 4 bis 9 mal im Monat frisch hergestellt. 100% Wirkstoff, keine Füllstoffe, Parabene, Konservierungstoffe, Erdölderivate. Verpackung Versand: Recycling Karton, Banderole aus Naturkautschuk und Papier, Biomaisflips (guter Dünger, Bastelkram für die Kids). Unternehmen: Familienunternehmen mit 250 Mitarbeitern am Standort Hartberg in der Steiermark, Österreich. Verpackung: auch erdölfrei, da Plastik auf Zuckerrohrbasis (oder andere Produkte auch in Papier, Biobaumwolle oder Glas).
*** Nina steht als Kontakt und für Beratung zur Verfügung, die Aktion mit dem Code ist jetzt (Mai 2019) beendet ***
Ein paar Infos zu dem Hersteller: Produktion: stromautark, 4 bis 9 mal im Monat frisch hergestellt. 100% Wirkstoff, keine Füllstoffe, Parabene, Konservierungstoffe, Erdölderivate. Verpackung Versand: Recycling Karton, Banderole aus Naturkautschuk und Papier, Biomaisflips (guter Dünger, Bastelkram für die Kids). Unternehmen: Familienunternehmen mit 250 Mitarbeitern am Standort Hartberg in der Steiermark, Österreich. Verpackung: auch erdölfrei, da Plastik auf Zuckerrohrbasis (oder andere Produkte auch in Papier, Biobaumwolle oder Glas).

Kosmetik: Vegan, tierversuchsfrei (Lieferanten ebenso), Auch viele Kooperativen und soziale Projekte). Besonders schön im Fußbalsam: Das Teebaumöl wirkt antimikrobiell. Reichhaltige Öle wie Sesam-, Traubenkern- und Macadamianussöl wirken intensiv pflegend. Menthol, Kampfer und Eukalyptusöl beleben müde Füße. Das Balsam ist toll, weil es so schnell einzieht und nach wenigen Tagen sogar extreme Stallhände (und Barfussfüße) weich macht. Man könnte es auch als Aftershave nutzen😊.

Salome, frühe Kartoffeln stecken

Wir haben jetzt die Salome, eine sehr frühe Sorte, gesteckt und wie ihr im Video sehen könnt stecken wir nicht nur ganze Kartoffeln, sondern wir machen es auch manches Mal so dass wir sie aufschneiden. Jedes Teilstück hat dann zwei bis drei Augen. Die lässt man entweder ein bisschen an der Luft an trocknen oder steckt sie in Pflanzenkohle oder Holzasche und dann können Sie direkt in die Tonne oder ins Beet. Wir häufeln natürlich immer an wenn wir in den Tonnen anbauen. Das spart Platz, macht ein bisschen mehr Arbeit, bringt aber eine dicke Ernte (bis zu 10 kg in einer Tonne).

Junges Gemüse in Massen

Im Video zeigen wir euch detailliert welche Jungpflanzen bei uns wo stehen und was wir auch noch aussäen können. Hübsch zusammengefasst haben wir die Aussaaten im GGK in unserem Aussaatkalender, vielleicht interessant für alle neuen Zuschauer?

Spinat anbauen

Klappt mal mehr, mal weniger gut. Unser Winterspinat ist nicht so toll geworden, er will schießen statt wachsen, vielleicht war der Herbst zu warm? Die Frühjahrsaussaat im Beet sieht besser aus. Da heißt es dann bald ausdünnen und Baby-leaf-Spinat essen. Lecker!

Knoblauch und Erdbeeren haben sich doch gern

Knoblauch und Erdbeeren verstehen sich ja sehr gut. Bei uns stehen sie aktuell nebeneinander. Sobald der Frühjahrsknoblauch abgeeerntet ist, sollen die Kindel unserer Erdbeere dort einziehen. Die Korona steht da schon drei Jahre auf dem Platz, ich bin gespannt was ihr uns unter das Video schreibt. Wie macht ihr das? Wo die Erdbeeren dann standen planen wir Winterknoblauch zu stecken. Was haltet ihr von dem Plan.

Wo die Zwergin und ich uns sehr drauf freuen? Das bald wieder viele schöne Tage kommen, an denen wir uns in der Hängematte treffen werden, juhu! Unsere Hängematte haben wir vom Giganten, die haben eine unglaubliche Auswahl und einen modernen Service: https://www.haengemattengigant.de

Bilderrätsel, na was das wohl ist?

Macht gern mit bei unserem Bilderrätsel, was könnte das für eine Pflanze sein? Schreibt eure Ideen in die Kommentare unter unser Video vom Gartenrundgang März. Ein Detailbild sehr ihr hier:

knospe
Kennt ihr die?
Gartenrundgang März im GGK, das Video

Falls ihr es noch nicht gesehen habt, es sind fast 30 Minuten geworden, unser Gartenrundgang März:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Gartenrundgang Februar

Es ist wieder Zeit für den Gartenrundgang im Februar. Im Moment haben wir eher das Gefühl von Frühling im Garten, die Vögel zwitschern und eigentlich ist es auf dem Kalender doch noch Winter. Komisch. In diesem Gartenrundgang zeigen wir euch was bei uns so los ist, wir werden mal gemeinsam schauen ob sich unsere Mulchbeete bewährt haben. Ob es rote Bete oder auch Möhren zu ernten gibt. Und werden auch noch zusammen den Wirsing den wir scheinbar im Beet vergessen hatten ernten.

Lauchzwiebel überwintert

Vorstellen möchten wir euch auch noch unsere Lauchzwiebel die Sorte Ishi die wir auch im Shop haben. Die haben wir letztes Jahr um diese Zeit vorgezogen. Die Lauchzwiebel hat einfach überwintert und ist jetzt auch noch wunderbar erntbar. Natürlich ist ihr Geschmack jetzt etwas zwiebeliger, aber es ist nicht toll jetzt noch frische Zwiebeln ernten zu können?

Erdbeerpflege

Unsere Erdbeeren haben wir ausgeputzt und die bekommen jetzt noch ein paar Nährstoffe dazu, so dass die Gartenzwergin in sich auf tolle neue Erdbeeren der Sorte Korona freuen kann. Wir haben eine frühe bis mittelfrühe Sorte im Beet. Und wir werden uns dann im August noch überlegen, welche späte Sorte wir schlussendlich dazu pflanzen. Ihr habt uns schon einige Tipps in die Kommentare geschrieben, herzlichen Dank!

Saubohnen, Ackerbohnen, dicke Bohnen

Im Gewächshaus seht ihr unsere dicken Bohnen. Die erste Runde wurde von der Maus angeknabbert, die zweite Runde haben wir mit Gittern abgedeckt. Den Kohl aus dem letzten Jahr, den Bonner Advent hat sie sich auch zu Gemüte geführt und das Herz weggefressen, ich glaube eine Pflanze hat es noch halbwegs überlebt, na mal schauen.

Saatgutfestival in Düsseldorf 9. März 2019

Nehmt bitte unbedingt Teil an unserer Umfrage bzw. Abstimmung im Video, so dass wir unsere Teilnahme, unsere Mitmachaktion in Düsseldorf auf dem Saatgutfestival optimal planen können und nicht nachher mit viel zu wenig Material dastehen. Und unseren Aussaatkalender findet ihr übrigens hier – den kostenlosen Familienkalender hier. Wir freuen uns Euch oder zumindest ein Teil von euch live und in Farbe kennenzulernen, seid nicht scheu sprecht uns einfach an und wir plauschen nach Möglichkeit gerne ne Runde.

Kältefront im Anmarsch?

Hoffentlich wird es im März nicht noch richtig kalt. Unsere Insekten und Pflanzen wären total verwirrt – warum es erst warm und dann wieder so kalt würde. Auch für unsere Obstbäume wäre es ganz schön wenn es jetzt nicht noch mal so richtig kalt wird. Drücken wir uns Gartenfreundn doch einfach mal die Daumen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.