Archiv der Kategorie: Garten

Garten-News

Kohlrabi flotti im Beet

Dieses Bild eines Kohlrabi-Pflänzchen ist vom 20.3.14. Es wohnt in einem Hochbeet mit Frühbeethauben und automatischen Öffnern,  je nach Sonneneinstrahlung. Gepflanzt wurde die selbstgezogene Jungpflanze Anfang März. Wie die Pflanze jetzt aussieht wird auch bald hier zu sehen sein.

Und so sieht sie nun aus, Ende März im sonnigen Frühbeet:

 

Und so schaut der Kohlrabi am 13.4. aus:

Jetzt blüht auch die Kirsche:

Bei dem sonnigen Monatsende genießen auch unsere tierischen Mitbewohner den Tag in vollen Zügen:

Impression aus dem Garten im März

Mitte  März scheint die Sonne doch öfters und darüber sind nicht nur die Hummeln froh.

Vergissmeinichtblüten (Hellblau) lassen sich nun blicken, ebenso die bescheidenen und essbaren Veilchenblüten (Violett).

Dieses Artefakt stammt aus der letzten Saison. Die Physalis waren ja sehr lecker. Die gebliebene Hülle in der Sonne wirkt, ja wie wirkt die denn eigentlich? Und was hat der Hund da entdeckt?

 

Die beiden Typen, die da aus der Erde ragen haben auf sich warten lassen und ich hatte schon Muffen, dass das Gewächs eingegangen ist über den Winter, der Liebstöckl. Aber juhu, er kommt wieder!

 

Gelb in vielen Ecken. Die Narzissen leuchten vor sich hin und die Hummel chillt in der Sonne.

 

Eine bereits abgeerntete Brokkolipflanze lässt weitere Röschen wachsen. Die schmecken etwas süßlich wenn man die direkt verspeist, roh von der Pflanze.

Wer gerne näht und im Garten buddelt, dem sei ein solches Gartenkniekissen empfohlen. Es ist sehr einfach zu nähen: Unten ein Wachstuch, oben ein Handtuch, an der Seite einen Henkel zum Aufhängen und innendrin drei bis vier Lagen einer alten Alumatte werden zu einem Kissen zusammengenäht. Das Kissen ist in weniger als einer Stunde genäht. So macht buddeln im März noch mehr Freude.