Archiv der Kategorie: Blog

Filme, Petitionen, Infos, Neuigkeiten, Engagierte, Memos, Infos und und und …

Gartenrundgang im Februar 14

Was gerade so im Garten steht habe ich hier einfach mal abgelichtet. Über das ein oder andere Grünzeug war ja bereits etwas zu lesen, hier also ein kleines Update. Da es derzeit sehr mild ist, konnten einige Pflanzen überleben, die sonst abgestorben wären, z.B. der Mangold.

 

Little Rosenkohl, der ist noch etwas klein, aber dafür sind die Röschen um so leckerer, auch roh!

 

Grünkohl, die zarten Blätter schmecken sogar vom Strauch gepflückt sehr zart und knackig. Bisher zur Pasta ein Highlight. Bei Gelegenheit werden Kale-Chips gemacht, na mal sehen.

 

Postelein, der Winterportulak, hier ist sein Eintrag.

 

Unser Hund hat Knabberspaß an den Fliederästen gefunden. Der Flieder bekam einen Verjüngungsschnitt und die Dame riesige Kaustangen : )

Bitterer Salat mit toller Optik und roter Mangold – frisch, frischer, aus dem eigenem Garten, dem Gärtner sei Dank!

 

Spinataussaat – aber auch Bohnen kamen in die Erde! Auf ein frohes und gut wachsendes Gartenjahr 2014.

Vorkulturen für den Garten

Ein paar Neuigkeiten aus der Anzuchtstation 2014:

Saatkartoffeln liegen in Eierkartons, damit sie austreiben.  Wenn es mild bleibt, dann dürfen die schon im März in die Erde, dann sind es Frühkartoffeln. Mal sehen was das Wetter so macht.

 

Bei diesen beiden Bildern sieht man die kleinen Physalispflanzen, die jetzt schon ausgesät wurden. Im Mai dürfen sie dann, wie die Tomaten, raus in den Garten, na klar an die warme Hausmauer. Wie sieht Physalis nochmal aus? Klick hier!

Und dann wäre da noch der Tatsoi, der fleißig wächst. Sehr leckeres Gemüse. Hier noch in der Anzucht – auch er wartet darauf rausgepflanzt werden zu dürfen. Gerade im  Frühling ein super Blattgemüse für Pasta und Co. Eigentlich erst im April, aber bei dem aktuellen Wetter wohl etwas früher startklar.

Und die Paprika ist gekeimt, die Sorte Sweet Banana von Dreschflegel. Jetzt wurde sie umgetopft in einen größeren Topf, wie die Physalis auch. Und auch sie kommen zeitgleich mit den Tomaten raus in die weite Welt des Gartens.
Die Bilder sehen diesmal vielleicht etwas merkwürdig aus, sie sind ausnahmsweise mit einem Smartphone gemacht.